Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Klassiker und Geheimtipps

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Klassiker und Geheimtipps

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Klassiker und Geheimtipps

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Klassiker und Geheimtipps

Diesen Beitrag haben wir, Toby und Barbara, zusammen geschrieben

Chiang Mai ist eine wunderschöne Stadt im Norden Thailands, die voller Abenteuer und Entdeckungen steckt. Wenn du bereit bist, die Touristenpfade zu verlassen und ein paar echte Geheimtipps zu entdecken, dann bist du hier genau richtig. In diesem Blogpost werden wir dir einige der besten Chiang Mai Sehenswürdigkeiten vorstellen, die nicht in jedem Reiseführer zu finden sind. Vom Entdecken der Straßenmärkte bis hin zu Trekkingtouren in die Berge, von der Entspannung im Nationalpark bis hin zu köstlichen thailändischen Speisen – Chiang Mai hat für jeden etwas zu bieten. Also pack deinen Rucksack, zieh bequeme Schuhe an und lass uns loslegen!

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Tempel, Buddhas & vieles mehr

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Tempel, Buddhas & vieles mehr

Chiang Mai

Chiang Mai ist die zweitgrößte Stadt in Thailand und befindet sich im Norden des Landes. Im Jahr 1296 von König Mengrai gegründet, war Chiang Mai einst die Hauptstadt des Lanna-Königreichs und war ein wichtiger Handelsplatz entlang der alten Seidenstraße mit engen Beziehungen zu anderen Teilen Südostasiens und China.

Teich im Buak Haad Park

Teich im Buak Haad Park

Chiang Mai ist bekannt für seine historischen Tempel, darunter Wat Chedi Luang, Wat Phra Singh und Wat Suan Dok. Es hat auch eine lebendige Kultur und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter Trekking, Radfahren und Kochen.

Die Stadt hat eine Bevölkerung von ungefähr 170.000 Einwohnern und ist die kulturelle und wirtschaftliche Hauptstadt des Nordens Thailands. Es ist auch ein beliebtes Touristenziel, das jährlich von Millionen von Touristen besucht wird.

Chiang Mai ist auch bekannt für seine leckere thailändische Küche, die vor allem durch die Einflüsse der Bergvölker und der nahegelegenen Grenzregionen zu Laos und Myanmar geprägt ist. Toby ist zum Beispiel absolut süchtig nach Khao Soy. Es gibt viele Straßenmärkte und Restaurants, in denen man die lokale Küche probieren kann.

Uns überzeugt Chiang Mai auch durch die Nähe zur Natur. Die Stadt ist umgeben von Bergen und Dschungel, wo du zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Entspannen findest. Der Doi Suthep-Pui National Park ist ein beliebter Ort für Touristen, um die Natur zu genießen und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt zu haben.

Es gibt auch viele Möglichkeiten, die Kultur der Bergvölker kennenzulernen, darunter Besuche in traditionellen Dörfern und die Teilnahme an Handwerkskursen.

Ich, Barbara, komme seit vielen Jahren nach Chiang Mai und entdecke immer wieder Neues.

 

Was ist die beste Jahreszeit für Chiang Mai?

Die beste Reisezeit für Chiang Mai hängt von deinen persönlichen Präferenzen und Plänen ab. Generell gilt jedoch, dass die beste Reisezeit für Chiang Mai in der kühleren Jahreszeit von November bis Februar liegt, wenn die Temperaturen angenehm sind und es weniger regnet. In dieser Zeit sind die Tage sonnig und die Nächte kühl, was perfekt für Aktivitäten im Freien und Sightseeing ist.

Anfang bzw. Mitte November findet auch das Lichterfestival Loy Krathong statt, das hier in Chiang Mai mit dem Laternenfest Yee Peng gleichzeitig gefeiert wird. Das war eines meiner absolut Highlights 2019. Wenn du also zusätzlich zu den Chiang Mai Sehenswürdigkeiten noch etwas Besonderes erleben möchtest, empfehlen wir dir den November als Reisezeit.

Loy Krathong Ping River

Loy Krathong Ping River

Im Dezember 2022 haben wir außerdem das Charming Flower Festival erlebt, das wirklich schön war. Schau also unbedingt, wenn du hier bist, nach, ob es ein Flower Festival gibt.

Chiang Mai Charming Flower Festival

Chiang Mai Charming Flower Festival

Chiang Mai Charming Flower Festival 2022

Chiang Mai Charming Flower Festival 2022

Wenn du jedoch an anderen traditionellen Festivals und Events wie Songkran, dem Wasserfest, teilnehmen möchtest, dann solltest du deine Reise in die warme Jahreszeit von März bis Mai planen. Dies ist auch die beste Zeit, um die Umgebung von Chiang Mai zu erkunden, da die Temperaturen höher sind und es mehr Regen gibt, was die Natur grüner und schöner macht.

In der warmen Jahreszeit, insbesondere im Juni und Juli, kann es aber auch häufiger zu Gewittern und Überschwemmungen kommen.

In jedem Fall, solltest du dich über die Wetterbedingungen im Voraus informieren und dich entsprechend vorbereiten.

 

Ist Chiang Mai günstig?

Chiang Mai ist in der Regel als ein günstiges Reiseziel in Thailand bekannt. Es bietet eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, von preiswerten Hostels bis hin zu luxuriösen Hotels, so dass es für jedes Budget etwas zu bieten hat.

Auch die Kosten für Verpflegung und Aktivitäten sind in der Regel günstiger als in anderen touristischen Gebieten in Thailand wie Bangkok oder Phuket. Es gibt viele Straßenstände und Märkte, auf denen man preiswerte Mahlzeiten und Snacks erhalten kann und die lokale Küche ist sehr günstig.

Street Food

Street Food

Die Aktivitäten, die man in Chiang Mai unternehmen kann, sind auch in der Regel günstig. Es gibt viele Möglichkeiten, die Natur zu genießen und die Kultur der Bergvölker kennenzulernen, ohne viel Geld auszugeben. Es gibt auch viele kostenlose Attraktionen wie Tempel und Märkte, die man besuchen kann.

Es gibt jedoch auch einige teurere Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Elefantencamps. Aber falls du so etwas machen möchtest, solltest du dich gut erkundigen, dass es ethisch und nachhaltig betrieben wird. Ich selbst habe das noch nie gemacht, weil ich es auf keinen Fall unterstützen möchte, wenn Tiere ausgebeutet oder gar gequält werden.

Insgesamt ist Chiang Mai ein günstiges Reiseziel, aber du solltest ein realistisches Budget erstellen und die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten im Voraus zu recherchieren.

  • Ein 4-Sterne Hotel: ab 1.200 Baht (ca. 32€)
  • Unterkunft in einer Residence: ab 6.000 Baht pro Monat (ca. 150€)
  • Eine Massage: ab 220 Baht (ca. 6€)
  • Local Food: ab 50 Baht (ca. 1,20€)
  • Western Food: ab 150 Baht (ca. 4€)
  • Eine Kokosnuss: ab 30 Baht (ca. 0,80€)

 

Wie lange sollte man in Chiang Mai bleiben?

Die Frage, wie lange man in Chiang Mai bleiben sollte, ist natürlich ganz individuell und von zahlreichen Faktoren abhängig. Ich als digitale Nomadin war noch nie weniger als drei Wochen in Chiang Mai. Aber natürlich haben die meisten Touristen nicht so viel Zeit bzw. wollen die Zeit lieber nutzen, um mehr Orte zu sehen. Um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai sehen zu können, würde ich dir trotzdem mindestens fünf Tage ans Herz legen.

Wenn du zusätzlich noch Ausflüge zum Wandern in die Nationalparks, zu Wasserfällen und zu Local Communities machen möchtest, würde ich entsprechend je ein bis zwei Tage dranhängen. Außerdem lohnen sich Ausflüge nach Chiang Rai, Pai und Mae Hong Son, für die ich je zwei Übernachtungen einplanen würde. Mehr zu diesen Orten findest du im Abschnitte „Weiterreise“.

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

Nach rund zehn Aufenthalten in Chiang Mai kommen hier unsere Empfehlungen zu Chiang Mai Sehenswürdigkeiten. Darunter sowohl Klassiker als auch Geheimtipps!

Am Wat Lok Mo Li

Am Wat Lok Mo Li

Los geht’s:

 

Strassenmärkte und Nachtmärkte

Wenn du nach Chiang Mai fährst, dann solltest du unbedingt die Märkte besuchen. Es gibt so viele tolle Märkte in dieser wunderschönen Stadt, dass es schwer ist, sich zu entscheiden, welche man besuchen sollte. Deshalb habe ich hier für dich die schönsten Märkte in Chiang Mai zusammengestellt, damit du deinen Aufenthalt in dieser wunderschönen Stadt so richtig genießen kannst.

Die bekanntesten Märkte sind wohl der Saturday und Sunday Night Market, die auch Walking Street genannt werden. Der Samstagsmarkt findet auf der Wua Lai Road statt und der Sonntagsmarkt am Tha Pae Gate, dem östlichen Stadttor der Altstadt von Chiang Mai. Auf beiden Märkten findest du wirklich alles, was du vorstellen kannst: von Souvenirs über Kleidung, Schuhe, Deko, Essen und Trinken, Technikartikel und noch viel, viel mehr. Du bewegst dich zum Großteil mit der Masse, da die Märkte wirklich voll sind (um nicht zu sagen überfüllt.

Ich persönlich finde den White Market direkt neben Nimman One besonders schön. Dieser findet Freitags bis Sonntags von 15 Uhr bis 22 Uhr statt und ich empfinde ihn als deutlich weniger überlaufen und touristisch. Er wird von der japanischen Community Chiang Mais veranstaltet.

Ansonsten findet täglich ab 18 Uhr der Anusarn Nachtmarkt statt. Er ist größtenteils überdacht und super, wenn du Souvenirs kaufen und leckeres thailändisches Essen möchtest.

Tempel in Chiang Mai

Chiang Mai ist bekannt für seine historischen Tempel, und es gibt unfassbar viele, die einen Besuch wert sind. Die Altstadt ist zum Beispiel voll von wunderschönen Tempeln, die du am besten bei einem Spaziergang erkunden kannst.

Hier sind einige der bekanntesten und sehenswertesten Tempel in Chiang Mai:

  • Wat Chedi Luang: Dieser Tempel aus dem 14. Jahrhundert ist einer der wichtigsten in Chiang Mai und beherbergt eine beeindruckende Pagode. Es gibt auch ein kleines Museum im Tempel, das seine Geschichte dokumentiert.
  • Wat Phra Singh: Dieser Tempel ist einer der wichtigsten in Chiang Mai und beherbergt eine Statue des buddhistischen Gottes Phra Singh. Es ist auch bekannt für seine prächtigen Architektur und ist ein beliebter Ort für Touristen.
  • Wat Suan Dok: Dieser Tempel beherbergt eine Sammlung von buddhistischen Reliquien und ist auch bekannt für seine schönen Gärten und seine Lage auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt.
  • Wat Umong: Dieser Tempel ist besonders sehenswert wegen seiner unterirdischen Tunnel-Kammern, die buddhistische Schriften enthalten. Es ist auch ein beliebter Ort für Meditation und Ruhe.
  • Wat Lok Molee: Dieser Tempel ist bekannt für seine beeindruckende Architektur und seine beeindruckende Pagode.

Wat Phan Tao

Wat Phan Tao

Wat Umong

Wat Umong

Wat Rajamontean

Wat Rajamontean

Es gibt viele andere Tempel in Chiang Mai, die einen Besuch wert sind und jeder Tempel hat seinen eigenen Charme und Geschichte, es lohnt sich also mehrere Tempel zu besuchen, um einen Eindruck von der reichen Kultur und Geschichte der Stadt zu bekommen.

Und natürlich darf Wat Pra That Doi Suthep nicht unerwähnt bleiben. Die Tempelanlage liegt auf dem Hausberg von Chiang Mai, dem Doi Suthep, und ist von vielen Punkten der Stadt aus sichtbar. Sie thront stolz auf dem Berg. Gleichermaßen hast du von oben einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Doi Suthep ist für mich unter den Top 5 der Chiang Mai Sehenswürdigkeiten.

Wat Pra That Doi Suthep

Wat Pra That Doi Suthep

Nationalparks und Dörfer

In Chiang Mai gibt es viele Möglichkeiten, die umliegenden Nationalparks zum Beispiel mit Trekking-Touren zu Fuß zu erkunden. Einige der beliebtesten Touren sind:

  1. Der Doi Inthanon Nationalpark: Dieser Nationalpark bietet atemberaubende Aussichten auf die Berge und Wälder sowie Wasserfälle und heilige Stätten der lokalen Ethnien. Es gibt verschiedene Wanderwege, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben.
  2. Der Doi Suthep-Pui Nationalpark: Dieser Park bietet auch viele Möglichkeiten für Trekking-Touren. Hier kann man durch Wälder und über Hügel wandern, die Aussicht auf die Stadt Chiang Mai und die umliegenden Berge genießen.
  3. Der Mae Taeng Distrikt: Hier gibt es viele Möglichkeiten für Trekking-Touren durch die Berge, Reisfelder und Dörfer der lokalen Ethnien. Auch Rafting kannst du hier machen.
  4. Der Chiang Dao Distrikt: Dieser Distrikt ist bekannt für seine atemberaubenden Höhlen und Tempel, sowie seine Möglichkeiten, durch die Berge und Wälder zu wandern. Hier kann man auch die Kulturen der lokalen Ethnien kennenlernen. Wir waren zum Beispiel im Mae Mae Village bei einer Local Community.
  5. Der Mae Sa Talay Distrikt: Dieser Distrikt ist bekannt für seine Trekking-Touren durch die Berge und Wälder und seine Möglichkeiten für Rafting. Hier gibt es auch viele Möglichkeiten für Vogelbeobachtung und Fotos.
Im Dschungel in Chiang Dao

Im Dschungel in Chiang Dao

Es gibt viele lokale Agenturen und Reiseveranstalter, die Trekking-Touren in Chiang Mai anbieten. Es wird empfohlen, eine Tour mit erfahrenem Guide und ausreichend Wasser und Essen zu buchen und sich auf die Wetter- und Geländebedingungen vorzubereiten. In den Bergen kann es vor allem nachts empfindlich kalt werden.

Museen

In Chiang Mai gibt es einige Museen, die einen Besuch wert sind, einige davon sind:

  1. Das Chiang Mai Nationalmuseum: Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung archäologischer Funde, Kunstwerke und Gegenstände, die die Kultur und Geschichte Nordthailands dokumentieren.
  2. Das Hill Tribe Research Institute: Dieses Museum zeigt eine Sammlung von Exponaten, die die Kultur und Lebensweise der Bergvölker Nordthailands dokumentieren.
  3. Das Chiang Mai City Arts & Cultural Center: Dieses Museum beherbergt eine Sammlung von Kunstwerken und Gegenständen, die die Kultur und Geschichte Chiang Mais dokumentieren.
  4. Das Lanna Folklife Museum: Dieses Museum beherbergt eine Sammlung von Exponaten, die die Kultur und Lebensweise der lokalen Ethnien Nordthailands dokumentieren.
  5. Das Chiang Mai Signature Museum: Das Museum beherbergt eine Sammlung von Exponaten und Kunstwerken, die die Kultur und Geschichte Chiang Mais dokumentieren.
  6. Das Museum of World Insects and Natural Wonders: Dieses Museum beherbergt eine Sammlung von Insekten und Naturwunder aus der ganzen Welt.

Es gibt auch viele andere Museen und Galerien in Chiang Mai, die sich mit verschiedenen Themen beschäftigen, wie z.B. zeitgenössische Kunst, Textilien, traditionelle Medizin.

Die Reisfelder von Chiang Mai

Reisanbau hat in Thailand und Chiang Mai ein lange Tradition. Die Felder sind in der Regel in den Tälern und auf den Hügeln rund um die Stadt zu finden und bieten eine atemberaubende Aussicht. Die Felder sind in der Regel in den Monaten Mai bis Oktober grün und in den Monaten November bis April gelb, je nach Erntezeit. Besucher können auf Wanderungen oder Fahrradausflügen durch die Felder gehen oder einfach die Aussicht von Aussichtspunkten auf den Hügeln genießen.

Reisfeld in Doi Saket

Reisfeld in Doi Saket

Du kannst die Reisefelder besuchen, über den Reisanbau lernen und sogar in den Reisfeldern übernachten, wenn du möchtest. Vor allem Sonnenauf- bzw. -untergang in einem Reisfeld zu erleben, hat etwas Magisches. Ein einzigartiges Erlebnis!

Der Grand Canyon von Chiang Mai

Der Chiang Mai Grand Canyon ist ein beliebtes Reiseziel in der Umgebung von Chiang Mai. Es ist eine beeindruckende Schlucht, die sich durch den Fluss Mae Taeng zieht. Sie ist etwa einen Kilometer lang und bietet Möglichkeiten zum Wandern, Klettern, Schwimmen und Rafting. Im Fluss kannst du auch mit dem Kayak fahren. Außerdem gibt es dort mittlerweile einen Wasserpark, der vor allem für Familien ein cooles Ausflugsziel ist.

Die Schlucht bietet auch eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Berge und Wälder, die es zu einem beliebten Ort für Fotografen und Naturliebhaber macht. Es gibt auch viele Aussichtsplattformen entlang des Weges, die es Besuchern ermöglichen, die Schönheit der Schlucht in voller Pracht zu genießen.

Der Grand Canyon ist etwa 20 Kilometer von Chiang Mai entfernt und ist am besten mit einem Auto oder einem Mietwagen erreichbar. Es gibt auch organisierte Touren, die von Chiang Mai aus angeboten werden, die in der Regel eine Kombination aus Transport, Eintritt und Führungen beinhalten.

Wasserfälle um Chiang Mai

Um Chiang Mai gibt es eine Vielzahl von Wasserfällen, die super für Tagestrips geeignet sind. Einige der bekanntesten Wasserfälle in der Umgebung von Chiang Mai sind:

  • Der Bua Tong Waterfall bzw. auch Sticky Waterfall genannt liegen etwa eine Stunde von Chiang Mai entfernt im Si Lanna Nationalpark.
  • Der Mae Sa Waterfall, der sich in einem Nationalpark ungefähr 20 km von Chiang Mai entfernt befindet. Dieser Wasserfall hat neun Ebenen und ist ein beliebter Ort zum Schwimmen und Wandern.
  • Der Doi Suthep-Pui National Park, der einige der schönsten Wasserfälle in der Umgebung von Chiang Mai beherbergt, darunter den Bhubing Waterfall, den Huay Kaew Waterfall und den Mon Tha Than Waterfall.
  • Der Wasserfall Mon Tha Than, der ein beliebter Ort zum Schwimmen und Entspannen ist und sich in der Nähe des Doi Suthep-Pui National Parks befindet.
  • Der Wasserfall Mae Klang Luang, ist einer der beliebtesten Wasserfälle in Chiang Mai und ist besonders bei Familien und Gruppen von Freunden beliebt.
Sticky Waterfalls

Sticky Waterfalls

Es gibt viele weitere Wasserfälle in der Umgebung von Chiang Mai, und viele davon sind leicht mit dem Auto oder dem Roller zu erreichen. Einige Wasserfälle sind jedoch etwas abgelegener und erfordern eine längere Wanderung, um sie zu erreichen.

Local Communities

Überall in Thailand gibt es unterschiedlich große Minderheitengemeinschaften bzw. Local Communities. Viele von ihnen kannst du ihm Rahmen von Touren besuchen. Diese werden zum Beispiel von Local Alike organisiert. Du kannst dann zum Beispiel Trekking-Touren durch Dörfer der Local Communities machen, bekommst die Möglichkeit, ihre Kultur und Lebensweise kennenzulernen und ihre Handwerkskunst zu erleben. Du kannst dort auch in Home Stays übernachten und alles hautnah erleben.

Eine dieser Local Communities sind zum Beispiel die Tai Lue. Sie sind eine ethnische Minderheit, die in Nordthailand und angrenzenden Gebieten von Laos, Myanmar und China lebt. In Chiang Mai gibt es eine große Tai Lue-Gemeinschaft, die sich hauptsächlich in den Distrikten Mae Ai, Chiang Dao, und Mae Taeng zu finden ist.

Die Tai Lue haben ihre eigene Sprache und Kultur, die sich von der der thailändischen Mehrheit unterscheidet. Sie sind bekannt für ihre handgewebten Textilien, insbesondere für ihre Baumwollstoffe, die oft mit kunstvollen Mustern und Ornamenten verziert sind. Einige Tai Lue sind auch in der Herstellung von Keramik und Schmuck tätig.

Die Tai Lue haben auch ihre eigene Religion, die sich hauptsächlich auf Animismus und Buddhismus stützt. Sie glauben an Geister und Ahnen, die in natürlichen Objekten und Plätzen wohnen, und praktizieren oft Opfergaben und Zeremonien, um sie zu besänftigen.

Die Tai Lue in Chiang Mai haben auch ihre eigene Architektur und Bauweise, die sich von der thailändischen Mehrheit unterscheidet. Ihre Häuser sind oft auf Stelzen gebaut und haben rote Ziegeldächer und dekorative Elemente aus Holz. Die Häuser haben zwei Dächer: eins über dem Schlafzimmer und eins über der Küche. Grundsätzlich gibt es nur ein Schlafzimmer, in dem alle Familienmitglieder schlafen.

Tai Lue Haus in Chiang Mai

Tai Lue Haus in Chiang Mai

Es gibt viele Möglichkeiten, die Tai Lue-Kultur in Chiang Mai kennenzulernen. Du kannst ihre Dörfer besuchen oder in ein Tai Lue-Museum gehen.

In die thailändische Kultur eintauchen

Du möchtest voll in die thailändische Kultur eintauschen? So bringst du auch ein Stück Thailand mit nach Hause, von dem du und deine Lieben ein Leben lang etwas haben werden. Hier haben wir zwei Vorschläge dazu:

 

Mach einen Kochkurs

Du wolltest schon immer mal wissen, wie Pad Thai und Co. gemacht werden? Dann lerne doch einfach, wie es geht! Die Kochkurse sind perfekt – egal ob für Anfängerköche oder erfahrene Feinschmecker – wenn du die lokale Kultur kennenlernen möchtest. Und sie machen einen riesigen Spaß. Wenn du möchtest, kannst du auch mit zum Einkaufen auf den Markt gehen und das Kochen mit einem kleinen Shoppingerlebnis kombinieren.

Mit detaillierten Erklärungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen kannst du dich darauf verlassen, mit neuen Fähigkeiten nach Hause zu gehen, mit denen du deine Freunde und Familie beeindrucken und verwöhnen kannst! Einen Kochkurs kannst du zum Beispiel hier buchen: Kochkurs bei Get Your Guide*.

Tai Lue Frauen kochen

Tai Lue Frauen kochen

 

Lerne Thai-Massage

Die Kulinarik ist ein wichtiger Aspekt der Kultur. Aber auch Thai-Massagen gehören zu Thailand einfach dazu. Wolltest du schon immer mehr zur Philosophie dahinter lernen und wissen, wie du jemanden mit dieser Art von Massage verwöhnen kannst? Wenn du schon immer einmal lernen wolltest, wie man eine Thai-Massage gibt, dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür!

Thai-Massage ist eine uralte Technik, die Yoga-ähnliches Dehnen, Akupressur und Reflexzonenmassage mit einander kombiniert. Es ist eine einzigartige Form der Massagetherapie, die hilft, Entspannung und Wohlbefinden zu fördern.

Thai-Massage Kurs

Thai-Massage Kurs

Dir gefallen meine Fotos?

Dann häng sie dir doch an die Wand!

Viele meiner Thailand-Fotos kannst du kaufen. Als Leinwand, Kalender oder Puzzle... Du entscheidest, wie du das Foto drucken lassen möchtest. Schau doch gleich mal im Shop vorbei:

Hotels in Chiang Mai

Chiang Mai hat eine große Vielzahl an Hotels für jedes Budget zu bieten. Wir selbst haben uns für zwei Monate in eine Residence eingebucht, wo wir 10.000 Baht plus Strom und Wasser sowie Poolnutzung pro Monat bezahlt haben. Wenn du länger als zwei Wochen in Chiang Mai bist, macht es Sinn, ein solches Condo zu buchen, anstatt in ein Hotel zu gehen. Dafür musst du allerdings „Klinken putzen“. Man geht nämlich einfach vorbei uns fragt nach Verfügbarkeit. Falls du das nicht möchtest, kannst du auch bei Airbnb schauen.

Im Buak Haad Park

Im Buak Haad Park

Ich persönlich habe noch nie in einem Hotel in Chiang Mai übernachtet, sondern ausschließlich in Airbnbs oder Condos.

Wenn du nach Hotels in Chiang Mai schauen möchtest, kannst du das hier tun: Hotels in Chiang Mai* Da ist für jedes Budget was dabei!

Anreise nach Chiang Mai

Im Normalfall führt dich die Reise nach Chiang Mai erstmal nach Bangkok. Von Frankfurt fliegt zum Beispiel Thai Airways zweimal täglich dorthin. Von München einmal. Weitere Informationen, Verbindungen sowie Preise findest du unter www.thaiairways.de. Sonderpreise warten über das ganze Jahr immer wieder ab 550 Euro inkl. aller Steuern & Gebühren.

Von Bangkok gibt es dann vier Möglichkeiten nach Chiang Mai zu reisen:

  • Mit dem Flugzeug: Chiang Mai hat einen eigenen Internationalen Flughafen. Wenn du mit Thai Airways nach Bangkok geflogen bist, kannst du einfach umsteigen und zum Beispiel mit der thailändischen Tochter Thai Smile weiterreisen, die die nationalen Flüge abdeckt.
  • Mit dem Bus: Chiang Mai verfügt über mehrere Busterminals. In etwa 15 Stunden fahren mehrmals am Tag Busse zwischen Bangkok und Chiang Mai.
  • Mit dem Zug: Bereits ab rund 300 Baht fahren täglich Züge zwischen Bangkok und Chiang Mai. Wenn du nicht Holzklasse fahren möchtest und statt am Tag mit dem Nachtzug fahren möchtest, gibt es auch zwei Nachtzüge mit Sleeper-Wagen. Dafür kannst du schon ab 1000 Baht ein Ticket kriegen. Ich bin ein großer Fan davon und genieße die Fahrt jedes Mal.
  • Mit dem Auto: Solltest du einen Mietwagen haben, kannst du natürlich die malerische Landschaft von Bangkok hoch in den Norden genießen und an tollen Orte auf dem Weg wie Ayutthaya und Sukhothai Halt machen.

Weiterreise von Chiang Mai

Wenn du aus Bangkok gekommen bist, lohnt es sich, den Süden des Landes weiter zu erkunden. Es gibt so viele schöne Regionen und Inseln hier. Wie wäre es zum Beispiel mit:

  • Chiang Rai: Chiang Rai ist eine Provinzstadt in Nordthailand, die als Tor zum Goldenen Dreieck bekannt ist. Sie ist vor allem für ihre Kultur, Geschichte und Architektur bekannt. Die Stadt ist Heimat des weltberühmten weißen Tempels (Wat Rong Khun), eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Thailand. Sie ist auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zu nahegelegenen Dörfern der Bergvölker und zur Erkundung der umliegenden Berge und Wälder, zum Beispiel Baan Hloryo.
  • Pai: Pai ist ein kleines Bergdorf in Nordthailand, das in den letzten Jahren immer beliebter bei Touristen geworden ist. Es ist bekannt für seine entspannte Atmosphäre, die Schönheit der Natur und die Vielzahl von Aktivitäten wie Wandern, Reiten und Rafting. Es gibt auch viele Restaurants, Bars und Märkte, die für das Nachtleben und die Einkaufsmöglichkeiten bekannt sind. Es ist ein beliebter Ort für Backpacker und andere Reisende, die Ruhe und Entspannung suchen.
  • Mae Hong Son: Mae Hong Son ist eine Provinz in Nordwest-Thailand mit gleichnamiger Hauptstadt, die für ihre natürliche Schönheit und kulturelles Erbe bekannt ist. Es ist bekannt als das „Land der Berge und der Morgennebel“ und ist ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber und Abenteuerreisende. Die Provinz ist reich an Wäldern, Flüssen und Wasserfällen und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Rafting und Kajakfahren. Es gibt auch viele ethnische Minderheiten-Dörfer, die man besuchen kann, um ihre Kultur und Lebensweise zu erleben. Mae Hong Son ist auch Heimat des berühmten Wat Phra That Doi Kong Mu Tempel und bietet auch eine Vielzahl von buddhistischen Tempeln und Pagoden.

White Temple Chiang Rai

White Temple Chiang Rai


Sonnenblumen Mae Hong Son

Sonnenblumen Mae Hong Son

Meine Ausstattung

Da ich auch immer wieder gefragt werde, wie und mit was ich auf Reisen gehe, habe ich noch eine kleine Zusammenstellung der wichtigsten Teile meiner Ausrüstung zusammengestellt, die wir in Thailand dabei haben:

 

Rucksäcke und Koffer

Mittlerweile habe ich zahlreiche Rucksäcke und Koffer, aus denen ich jeweils für die Reise den passenden wählen kann. Am liebsten reise ich mit meinem Equipment von Osprey. Auch auf der Reise nach Thailand hatten wir den Transporter 90* und den Osprey Sojourn 60dabei.

Osprey Koffer

Osprey Koffer

Wir hatten außerdem zwei Rucksäcke von Osprey dabei, den Archeon 25* und den Transporter Rolltop*.

 

Kamera

Meine Fotos mache ich mit einer Sony Alpha 6600*. Ich wechsle meistens zwischen meinen Lieblingsobjektiven: einem 18-135mm Universalobjektiv, einem 10-18mm Weitwinkelobjektiv* und einer 30mm Festbrennweite*.

In Thailand hatte ich zudem meine Drohne, eine DJI Mavic Mini*, und meine Action Cam, eine DJI Osmo Action* dabei. Zusätzlich hatte ich einen sogenannten Dome* dabei, um nicht nur normale Unterwasseraufnahmen machen zu können, sondern auch Aufnahmen die halb unter und halb über Wasser sind.

Unser Fazit zu den Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

Ich liebe Chiang Mai. Für mich fühlt es sich an wie ein zweites Zuhause und ich komme immer wieder gerne her. Außerdem entdecke ich immer wieder Neues, obwohl ich schon so einige der Chiang Mai Sehenswürdigkeiten gesehen habe. Vieles erkunde ich nun erneut, um es Toby zu zeigen. Also: Auf die nächsten 20 Male in meiner Lieblingsstadt in Thailand!

Brücke im Buak Haad Park

Brücke im Buak Haad Park

Warst du schon mal in Chiang Mai? Berichte uns doch davon in den Kommentaren!

Unterschrift Barbara und Toby

Hat dir dieser Blogpost gefallen?

Dann teile ihn in deinen sozialen Netzwerken!

Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an, um über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin auf dem Laufenden zu bleiben! So verpasst du nie einen neuen Blog-Eintrag, ein neues eBook oder wo mein nächstes Abenteuer uns hinführen wird. Denn es wird nie langweilig werden!

White Biddha Pai Sunrise
THAILAND

PAI

Sticky Waterfalls
THAILAND

STICKY WATERFALL

Sonnenblumen Mae Hong Son
THAILAND

MAE HONG SON

In 3 Tagen um den Songkhla Lake

In 3 Tagen um den Songkhla Lake

In 3 Tagen um den Songkhla Lake

In 3 Tagen um den Songkhla Lake

Thailand hat eine ganze Menge schöner Regionen zu bieten. Im Süden des Landes warten zwei weniger bekannte Provinzen: sie heißen Songkhla und  Phatthalung. Im November war ich auf einem Kurztrip in den beiden Regionen und durfte die Schönheit der Natur erleben und in die lokale Kultur eintauchen.

Im Naturreservat Thale Noi

Im Naturreservat Thale Noi

Hier kommen daher meine Erfahrungen und Tipps für eine Rundreise um den Songkhla Lake:

Infos zu Songkhla und Phatthalung

Songkhla ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region im Süden Thailands. Sie liegt an der Ostküste, also am Golf von Thailand und ist bekannt für ihre reiche Geschichte und ihr kulturelles Erbe. Songkhla ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die über den Tellerrand der thailändischen Klassiker hinausblicken wollen und die historischen Sehenswürdigkeiten, die schönen Strände und die köstlichen Meeresfrüchte von Songkhla erleben wollen.

Phatthalung grenzt an Songhkla und ist bekannt für die herrlichen Nationalparks und andere Schutzgebiete und ist damit ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und Outdoor-Fans. Eine der Hauptattraktionen in Phatthalung ist Thale Noi, ein Feuchtgebiet, das eine vielfältige Flora und Fauna beherbergt, darunter eine große Population von Seerosen.

Songkhla Old Town

Mein Ausflug hat mich zunächst in die Altstadt von Songkhla geführt: Songkhla Old Town ist ein historischer Bezirk in der Stadt Songkhla. Sie besticht durch ihre charmanten, engen Straßen und traditionellen Häuser, von denen viele aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert stammen.

City Gate von Songkhla Old Town

City Gate von Songkhla Old Town

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten hier ist das Songkhla National Museum, das in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert untergebracht ist, das einst einem wohlhabenden chinesischen Kaufmann gehörte. Das Museum zeigt Ausstellungen über die Geschichte und Kultur von Songkhla und der umliegenden Region, darunter traditionelle Artefakte, Kunsthandwerk und lokale Kunstwerke.

Eine weitere Attraktion in der Altstadt ist der Songkhla City Pillar Shrine, ein chinesischer Tempel.

Songkhla City Pillar Shrine

Songkhla City Pillar Shrine

Der Old Town Market ist ein beliebter Ort zum Einkaufen und zum Probieren der lokalen Küche. Darüber hinaus gibt es in der gesamten Altstadt eine Reihe von kleinen Geschäften, Cafés und Restaurants, die eine Vielzahl von lokalen Waren und Dienstleistungen anbieten.

Besonders entzückend fand ich die vielen Häuser und Wände mit Streetart, die die Straßen zu echten Hinguckern gemacht haben.

Songkhla Old Town

Songkhla Old Town

Besucher der Altstadt von Songkhla können das historische Viertel zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden, und es werden auch Führungen angeboten, bei denen du mehr über die Geschichte und Kultur der Gegend erfährst.

Nach unserem Besuch in der Altstadt sind wir nach Phatthalung gefahren, wo wir übernachtet haben, um am folgenden Morgen zum Sonnenaufgang auf dem Songkhla Lake und dem Thale Noi eine Bootstour zu machen.

Songkhla Lake

Der Songkhla Lake ist der größte natürliche See in Thailand und eine wichtige natürliche Ressource für die Region. Er beherbergt eine Vielzahl von Fischen und anderen Wildtieren. Der See ist von mehreren kleinen Städten und Dörfern umgeben, und es gibt viele interessante Orte zu besuchen und Aktivitäten in der Gegend zu genießen.

Songkhla Lake im Sonnenaufgang

Songkhla Lake im Sonnenaufgang

Eine beliebte Aktivität ist eine Bootstour auf dem See. Es gibt mehrere Unternehmen, die Bootstouren anbieten, und diese sind eine gute Möglichkeit, den See zu sehen und etwas über seine Geschichte und Kultur zu erfahren. Frag einfach in deiner Unterkunft nach einer Empfehlung bezüglich des Anbieters. Die Touren dauern in der Regel etwa einen halben Tag und können Stopps an Tempeln und anderen Sehenswürdigkeiten rund um den See beinhalten.

Thale Noi

Der Thale Noi ist ein Teil des Songkhla Lake und liegt in der Provinz Phatthalung. Die Flora und Fauna hier ist ein echtes Erlebnis, darunter auch die große Population von Seerosen. Das Reservat ist für seine wunderschönen Seerosengärten bekannt. Nachdem ich bereits 2020 am Red Lotus Lake in der Nähe von Udon Thani war und völlig begeistert von der Schönheit der Seerosen war, wollte ich mir den Thale Noi nicht entgehen lassen.

Die Seerosen vom Thale Noi

Die Seerosen vom Thale Noi

Thale Noi

Thale Noi

Leider war ich etwas früh. In der Regel blühen sie nämlich von November bis April, und in dieser Zeit sind die Teiche mit einer atemberaubenden Vielfalt an bunten Blumen gefüllt. Allerdings erlebst du die meisten blühenden Seerosen im April. Ich muss also wohl nochmal wiederkommen…

Wenn du auch zum Thale Noi möchtest, um die Seerosen zu sehen, rate ich dir daher zu einer Reise im März oder April.

Auch die Gärten sind ein beliebtes Motiv für Fotografen.

Das Reservat ist zudem ein Lebensraum für eine Reihe von Vogelarten, darunter Reiher und Störche, die du am See erleben kannst. Auch eine Reihe von Fischen und anderen Wassertieren, darunter Krokodile, sind hier zu Hause. Wasserbüffel kannst du ebenfalls im Wasser beobachten.

Wasserbüffel im Thale Noi

Wasserbüffel im Thale Noi

Weberei

Phatthalung ist unter anderem auch für das traditionelle Kunsthandwerk der Weberei bekannt. Die Provinz kann auf eine lange Geschichte der Textilproduktion zurückblicken, und viele lokale Familien haben die Kunst des Webens von Generation zu Generation weitergegeben.

In Phatthalung gibt es eine Reihe von kleinen Dörfern, in denen Besucher die Kunst des Webens kennen lernen und traditionelle Webtechniken in Aktion erleben können. Viele dieser Dörfer haben sich auf die Herstellung bestimmter Textilien spezialisiert, wie Seide, Baumwolle oder Naturfasern wie Bambus und Rattan.

Ehrlich gesagt, bin ich mir nicht ganz sicher, ob Weben das richtige Wort im Deutschen für das ist, was ich erlebt habe, oder ob man nicht eher von Korbflechten sprechen müsste. Ich war im Varni Craft – einem Handwerksbetrieb und Home Stay, in dem du voll in diese Kultur eintauchen kannst.

Hier wurde Krachut gewebt, ein Seegras aus dem Songkhla Lake, das sich nach dem Trocknen wunderbar zum Weben bzw. Flechten eignet.

Ich konnte bei einem Besuch in einer Werkstatt mehr über den Prozess des Webens erfahren. Ich habe mehrere Filme gezeigt bekommen, in denen genau erklärt wird, wir aus dem Seegras das gemacht wird, was die Grundlage für Taschen und Co. ist. Und ich durfte mich selbst am Weben versuchen. Am Ende durfte ich sogar eine Tasche mitnehmen, die ich selbst bestickt hatte. Eine einzigartige Erfahrung – und nebenbei bemerkt: in einer wunderschönen Umgebung!

Varni Craft – Handwerkstatt und Home Stay

Varni Craft – Handwerkstatt und Home Stay

Märkte

Auch Märkte gehören zu einer authentischen Erfahrung in Thailand dazu. Ich würde dir einen Besuch beim Floating Market Khlong Hae empfehlen. Von den Booten auf dem Wasser kannst du leckeres thailändisches Essen kaufen und an Land gibt es noch einen überdachten „normalen“ Markt.

Der Khlong Hae Floating Markt

Der Khlong Hae Floating Markt

Dir gefallen meine Fotos?

Dann häng sie dir doch an die Wand!

Viele meiner Thailand-Fotos kannst du kaufen. Als Leinwand, Kalender oder Puzzle... Du entscheidest, wie du das Foto drucken lassen möchtest. Schau doch gleich mal im Shop vorbei:

Hotels in Songkhla und Phatthalung

Rund um den See gibt es wunderschöne Hotels, in denen du naturnah übernachten kannst. Ich bin eine Nacht im Sripakpra Boutique Resort* gewesen und es war einfach wundervoll. Ich hatte sogar eine Schaukel auf meinem Balkon, mit der ich quasi direkt über dem See schaukeln konnte. Auch das Frühstück war richtig lecker. Ich hätte mich über mehr Zeit in dem Hotel gefreut, aber leider sind wir sehr bald nach dem Frühstück weitergefahren.

Im Sripakpra Boutique Resort

Im Sripakpra Boutique Resort

Auch im Varni Craft* kannst du übernachten! Das werde ich beim nächsten Mal in der Gegend auf jeden Fall tun…

In Hat Yai habe ich eine Nacht im Mon Kham Village* übernachtet. Das war hübsch, aber kein Vergleich zu dem tollen Hotel direkt am See.

Wenn du in Songkhla Old Town übernachten möchtest, würde ich dir das Baan Nai Nakhon* empfehlen – Songkhlas ältestes Boutique Hotel, das einfach zuckersüß ist.

Anreise nach Songkhla & Phatthalung

Im Normalfall führt dich die Reise nach Songkhla und Phatthalung erstmal nach Bangkok. Von Frankfurt fliegt zum Beispiel Thai Airways zweimal täglich dorthin. Von München einmal. Weitere Informationen, Verbindungen sowie Preise findest du unter www.thaiairways.de. Sonderpreise warten über das ganze Jahr immer wieder ab 550 Euro inkl. aller Steuern & Gebühren.

In der Altstadt von Songkhla

In der Altstadt von Songkhla

Von Bangkok gibt es dann drei Möglichkeiten nach Songkhla bzw. Phatthalung zu reisen:

  • Mit dem Flugzeug: Der beste Flughafen, um nach Songhkla und Phatthalung zu reisen, ist Hat Yai. Dorthin fliegt zum Beispiel Bangkok Airways.
  • Mit dem Bus: Songkhla verfügt über ein Busterminal. In etwa 16 Stunden fährt ein Bus für unter 1000 Baht von Bangkok nach Songkhla.
  • Mit dem Auto: Solltest du einen Mietwagen haben, kannst du natürlich die malerische Landschaft von Bangkok hinunter in den Süden genießen.

Weiterreise von Songkhla

Wenn du aus Bangkok gekommen bist, lohnt es sich, den Süden des Landes weiter zu erkunden. Es gibt so viele schöne Regionen und Inseln hier. Wie wäre es zum Beispiel mit:

  • Ranong: Ranong liegt wie Phuket an der Andamanensee. Dort kannst du wunderbar einsame Strände erkunden und die Seele in heißen Quellen und Spas baumeln lassen.
  • Chumphon: Chumphon ist ebenfalls nur wenige Stunden mit dem Minivan entfernt. Die Region ist eignet, wenn du schnorcheln gehen möchtest, die Natur im Mangroven-Wald bestaunen willst oder von super Fotospots Aufnahmen machen magst. Von dort gelangst du auch einfach nach Koh Tao.
  • Koh Samui: Koh Samui liegt im Golf von Thailand. Deswegen musst du quasi einmal auf die andere Seite des Festlandes fahren und dann aus Surat Thani eine Fähre nehmen. Das dauert etwa 4 Stunden mit dem Minivan und dann nochmal zwei Stunden, bis du in Koh Samui bist. Wenn du noch nie dort warst, bietet es sich vielleicht an, diese Ziele mit einander zu verbinden.
  • Phuket: Nach Phuket kommst du von Songkhla aus in ca. 1,5 Stunden mit dem Flugzeug. Die Region um Phuket mit Krabi und den Inseln Koh Lanta und Koh Phi Phi ist eine bei digitalen Nomaden beliebte Region.
Sonnenaufgang in Koh Samui

Sonnenaufgang in Koh Samui

Meine Ausstattung

Da ich auch immer wieder gefragt werde, wie und mit was ich auf Reisen gehe, habe ich noch eine kleine Zusammenstellung der wichtigsten Teile meiner Ausrüstung zusammengestellt, die wir in Thailand dabei haben:

 

Rucksäcke und Koffer

Mittlerweile habe ich zahlreiche Rucksäcke und Koffer, aus denen ich jeweils für die Reise den passenden wählen kann. Am liebsten reise ich mit meinem Equipment von Osprey. Auch auf der Reise nach Phuket hatten wir den Transporter 90* und den Osprey Sojourn 60dabei.

Wir hatten außerdem zwei Rucksäcke von Osprey dabei, den Archeon 25* und den Transporter Rolltop*.

 

Kamera

Meine Fotos mache ich mit einer Sony Alpha 6600*. Ich wechsle meistens zwischen meinen Lieblingsobjektiven: einem 18-135mm Universalobjektiv, einem 10-18mm Weitwinkelobjektiv* und einer 30mm Festbrennweite*.

In Phuket hatte ich zudem meine Drohne, eine DJI Mavic Mini*, und meine Action Cam, eine DJI Osmo Action* dabei. Zusätzlich hatte ich einen sogenannten Dome* dabei, um nicht nur normale Unterwasseraufnahmen machen zu können, sondern auch Aufnahmen die halb unter und halb über Wasser sind.

Mein Fazit zu Songkhla und Phatthalung

Ich habe mich riesig auf den Kurztrip nach Songkhla und Phatthalung gefreut. Ich bin noch nie zuvor so tief im Süden Thailands gewesen und war begeistert, endlich mal mehr in die lokale Kultur einzutauchen. Wenn man so als digitaler Nomade in einem Land ist, dann kommt das manchmal ein wenig zu kurz… Aber diesmal habe ich wirklich einen tollen Einblick bekommen: ich habe die Fischer im Songkhla Lake beim Sonnenaufgang erlebt, durfte selbst die Tradition des Webens ausprobieren und war auf einem coolen Floating Market. Besser hätte der Trip kaum sein können!

Seerosen im Thale Noi

Seerosen im Thale Noi

Warst du schon mal in so weit im Süden von Thailand? Berichte mir doch davon in den Kommentaren!

IMG 0246 e1413017970778

PS: Den Trip nach Songkhla und Phatthalung habe ich im Rahmen der TBEX Asia gemacht, die 2022 in Phuket stattfand. Das Ticket für die TBEX habe ich selbst bezahlt. Meine Meinung ist davon nicht beeinflusst.

Hat dir dieser Blogpost gefallen?

Dann teile ihn in deinen sozialen Netzwerken!

Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an, um über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin auf dem Laufenden zu bleiben! So verpasst du nie einen neuen Blog-Eintrag, ein neues eBook oder wo mein nächstes Abenteuer uns hinführen wird. Denn es wird nie langweilig werden!

Chumphon 1
THAILAND

CHUMPHON

Ranong Hot Springs 2
THAILAND

RANONG

Laem Singh Beach
THAILAND

PHUKET

Fotoparade 2022 – Meine schönsten Fotos aus 2022

Fotoparade 2022 – Meine schönsten Fotos aus 2022

Fotoparade 2022 – Meine schönsten Fotos aus 2022

Das Jahr ist fast rum und das bedeutet: Es ist Zeit für die Fotoparade 2022! Die jährlich stattfindende Fotoparade von Michael von Entdecke die Welt geht mit der FoPaNet 2022 mittlerweile in die 12. Runde… Auch dieses Jahr bin ich wieder mit dem etwas anderem Jahresrückblick dabei – nun zum siebten Mal.

 

Meine bisherigen Teilnahmen

Hier sind meine vorherigen Fotoparaden:

 

Die Kategorien 2022

Michael schlägt immer sechs Kategorien vor. Zusätzlich kann man nach Belieben eigene dazu erfinden, wenn man noch mehr Fotos teilen möchte.

Die Kategorien für 2022 sind folgende:

  • “Berühmt”
  • “Modern”
  • “Naturwunder”
  • “Obst”
  • “Botschaft”
  • “Selfie”

Hinzu kamen für 2022 die beiden Zusatzkategorien „SW“ und „koloriert“.

Wieder fiel mir die Wahl unheimlich schwer und ich habe lange hin und her überlegt. Ich hoffe, du magst die von mir ausgesuchten Fotos… Hier mein jeweils bestes Bild aus den sechs Kategorien und vier weiteren Kategorien, die ich selbst gewählt habe:

 

Berühmt

Gleich bei der ersten Kategorie habe ich ganz schön überlegen müssen. Ich habe keine Statuen von berühmten Menschen fotografiert und erst recht keine Berühmtheiten per se. Dann bin ich über meine Fotos aus Istanbul gestolpert und dachte, „das passt“! Istanbul birgt so einige berühmte Motive unter anderem dieses hier:

Die neue Moschee

 

Modern

Auch was Modernes betrifft, musste ich erstmal grübeln. Aber dann sind mir die Cube Houses eingefallen, die ich dieses Jahr zum zweiten Mal besichtigt habe. Ich war während meiner Kreuzfahrt mit der A-ROSA SENA in Rotterdam.

Blick nach oben in den Cube Houses in Rotterdam

Blick nach oben in den Cube Houses in Rotterdam

 

Naturwunder

Ok, hier habe ich ein wenig geschummelt. Hallstatt bzw. das Salzkammergut ist nämlich Kulturerbe. Aber für mich war die Natur in der Region so atemberaubend, dass es meiner Meinung nach dennoch passt. Der Blick über den Hallstätter See – egal ob vom Dorf aus oder aus der Höhe des sogenannten Welterbeblicks – ist einfach unglaublich.

Das Postkartenmotiv von Hallstatt am Abend

Das Postkartenmotiv von Hallstatt am Abend

 

Obst

Da musste ich schmunzeln! Ich hatte nämlich gar nicht mehr auf dem Schirm, dass ich tatsächlich ein Obstfoto aus 2022 habe. Aber wie es der Zufall so wollte, hatte ich einen leckeren Obstteller von meiner Safari Blue Tour in Sansibar fotografiert…

Obstplatte während der Safari Blue

 

Botschaft

Eine Botschaft möchte definitiv die Off-Szene von Düsseldorf mit dem Kulturzentrum zakk in der Kiefernstraße überbringen. Hier war die Hausbesetzersezene aktiv, die sich weiterhin durch Streetart ausdrückt.

Buddha in der Kiefernstraße in Düsseldorf

Buddha in der Kiefernstraße in Düsseldorf

 

Selfie

Dieses Selfie der anderen Art habe ich auf der Wellness-Kreuzfahrt mit der Viva Moments von Viva Cruises gemacht.

Barbara auf der Viva Moments

Barbara auf der Viva Moments

 

Zusatzkategorien

Und weil so schön ist, kommen hier noch die Zusatzkategorien.

 

SW

Auch hier habe ich ein wenig geschummelt. Aber Störche sind doch schwarz-weiß… Diesen hier habe ich in Rothenburg ob der Tauber fotografieren dürfen.

Der Storch von Rothenburg

Der Storch von Rothenburg

 

Koloriert

Diese wunderschöne bunte Häuserzeile habe ich in Schärding sehen dürfen. Es war schon mein erstes Mal in dieser herrlichen kleinen Stadt – und hoffentlich nicht mein letztes.

Die Nr. 1 der Schärding Sehenswürdigkeiten: Die Silberzeile

Die Nr. 1 der Schärding Sehenswürdigkeiten: Die Silberzeile

 

Selbst gewählte Zusatzkategorien

Aussicht

Dieses Jahr hat es mir vor allem eine Aussicht besonders angetan: Die Aussicht vom Staffelberg in Bad Staffelstein, wo ich zur Recherche für eines meiner neuen Bücher war. Das Foto habe ich mit Stativ selbst gemacht.

Barbara auf dem Staffelberg

Barbara auf dem Staffelberg

 

 

Sonnenaufgang

Einen besonderen Sonnenaufgang habe ich dieses Jahr in Innsbruck erlebt! Es war schon mein zweites Mal in dieser herrlichen Stadt – und hoffentlich nicht mein letztes.

Innsbruck im Sonnenaufgang

Innsbruck im Sonnenaufgang

 

 

Das erste Mal

Während ich letztes Jahr von einem fotografischen ersten Mal berichtet habe, ist es heute ein emotionales: Ich bin nach dem großen C. das erste Mal wieder für längere Zeit ins Ausland und zwar MIT meinem Mann, der seinen Job gekündigt hat, um mit mir in Südostasien überwintern zu können. Ein ganz wunderbares erstes Mal, wenn du mich fragst! Das Foto stammt von unseren ersten Tagen in Phuket.

Bunte Häuser in Phuket Old Town

Bunte Häuser in Phuket Old Town

 

Das „schönste Foto 2022“

Das war mal wieder richtig schwer. Aber am Ende habe ich mich hierfür entschieden… Es ist ein Sonnenaufgangfoto aus Sansibar.

Sonnenaufgang im Sansibar-Urlaub

Sonnenaufgang im Sansibar-Urlaub

 

Dir gefallen meine Fotos?

Dann häng sie dir doch an die Wand!

Viele meiner Thailand-Fotos kannst du kaufen. Als Leinwand, Kalender oder Puzzle... Du entscheidest, wie du das Foto drucken lassen möchtest. Schau doch gleich mal im Shop vorbei:

Weitere Teilnehmer der Fotoparade

Da die Fotoparade ja auch und gerade dafür da ist, dass man sich vernetzt und auf einander verweist, kommen hier noch ein paar andere Blogger, die an der diesjährigen Fotoparade teilgenommen haben:

 

Mein Fazit zur Fotoparade 2022

Das waren meine schönsten Bilder aus dem Jahr 2022 zu den sechs vorgegebenen, den zwei Zusatz- und vier eigenen Kategorien. Es war ein weiteres emotionales Jahr und ich denke, das sieht man durchaus auch in den Fotos. Oder was meinst du?

Welches davon gefällt dir am besten? Ich bin gespannt auf deinen Kommentar!

Deine Barbara

Hat dir dieser Blogpost gefallen?

Dann teile ihn in deinen sozialen Netzwerken!

Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an, um über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin auf dem Laufenden zu bleiben! So verpasst du nie einen neuen Blog-Eintrag, ein neues eBook oder wo mein nächstes Abenteuer uns hinführen wird. Denn es wird nie langweilig werden!

Chumphon 1
THAILAND

CHUMPHON

Laem Singh Beach
THAILAND

PHUKET

computer koh chang
THAILAND
KOH CHANG

51 Reisegeschenkideen: Geschenke für Frauen & Männer

51 Reisegeschenkideen: Geschenke für Frauen & Männer

51 Reisegeschenkideen: Geschenke für Frauen & Männer

51 Reisegeschenkideen: Geschenke für Frauen & Männer

* Beitrag ursprünglich am 7. September 2015 veröffentlicht. Aktualisiert am 12. Dezember 2022

Wir kennen alle das Problem: Ein Geburtstag oder eine andere Gelegenheit naht, bei der man eigentlich etwas verschenken sollte. Tagelang denkst du darüber nach, ohne zu einem sinnvollen Ergebnis zu kommen. Blöde Situation…

Bei Reisenden fallen typische Geschenke meistens weg: Ein Parfum? So ein Glasflacon ist viel zu unpraktisch für die Reise… Ein Schal? Die Packliste ist meistens schon voll genug mit Kleidung… Geschenke für Männer sind dabei genauso schwer zu finden wie Geschenke für Frauen.

Was ist also ein sinnvolles Geschenk? Was schenkt man einem Reisenden?

Hier findest du meine Tipps… Alternativ kannst du auch meine Zusammenstellung direkt bei Amazon anschauen: Geschenkideen bei Amazon*.

Kleine Aufmerksamkeiten

Du suchst nur nach einer kleinen Aufmerksamkeit oder etwas für kleineres Budget? Dann schau mal hier:

 

Rubbelweltkarte

Ein Freund hat mir vor der Weltreise eine Weltkarte geschenkt, bei der man die Länder, in denen man war, freirubbeln kann: eine sogenannte Scratch Map*. Damit hat man doppelt Spaß: Einmal bei der Reise selbst und dann nochmal nach der Rückkehr, wenn man sich hinsetzen, mit Rubbeln anfängt und die Reise im Geiste ein weiteres Mal erlebt.

Kissen mit Reisespruch

Bevor ich zum Strandtesten abgereist bin, habe ich von einer Freundin ein kleines Kissen* geschenkt bekommen, auf dem steht: „Fliege so hoch, wie du träumen kannst“. Sie hat es ganz fest in die Arme genommen und gesagt, wenn ich mich noch einmal so fühle wie auf Koh Samui, soll ich einfach dieses Kissen umarmen. Die Idee fand ich unglaublich süß und das Kissen ist klein genug, um es im Notfall auch einfach außen am Backpack festzuschnallen.

 

Flasche zum Reisen

Wer kennt das nicht: Man kommt am Flughafen an und hat einen unglaublichen Durst. Dann muss man ewig am Gepäckband warten und bis man am ersten Lädchen vorbeikommt, ist man fast verdurstet. Mein Tipp: Nimm dir einfach eine LEERE Flasche mit! Die darfst du im Handgepäck mitnehmen und kannst sie nach Ankunft gleich am Wasserspender (gibt es mittlerweile an fast jedem Flughafen) auffüllen oder sogar die Stewardessen nett bitten, ob sie sie halb voll machen können. Super praktisch! Allerdings hast du echt die Qual der Wahl, denn es gibt so viele verschiedene Flaschen: Ich habe aktuell die FLSK* in 500 ml und 750 ml. Ich finde die eigentlich echt toll, nur leider können da keine kohlensäurehaltigen Getränke rein. Ich habe gerade diese hier im Auge, die auch Getränke mit Kohlensäure erlaubt: Aquachic*. Wer Wasser mit Geschmack mag, sollte sich die 720*DGREE* anschauen. Die kommt mit einem Einsatz für Obst, Gemüse oder Kräuter, die ihren Geschmack an das Wasser abgeben. Das ist nicht nur lecker, sondern auch gesund! Ich habe vor einiger Zeit eine Smart Bottle bei Indigogo gebackt, die trackt, wie viel Wasser ich trinke und mich auch entsprechend über eine App erinnert, wenn ich zu wenig trinke. Cool, oder? Das fällt also auch in diese Kategorie. Ich werde berichten, sobald ich sie habe. Als letzte Alternative habe ich eine Flasche für dich als Vorschlag, die in Leerform nicht so sperrig ist: eine flexible Softbottle*. Das folgende Foto ist übrigens nicht gestellt gewesen!

Barbara mit Flasche

 

Flüssigkeiten-Reiseset

Kennst du das Problem: Du würdest gerne Shampoo, Duschgel und Body Lotion mitnehmen, aber die Flaschen haben mehr als 100 ml? Dann empfehle ich dir ein Flüssigkeiten-Reiseset! Das ist total super, weil du so alle Flüssigkeiten in der genau zulässigen Menge mitnehmen kannst und nicht alles vor Ort neukaufen oder nur deswegen einen Koffer mitnehmen musst. Ich habe so ein ganz einfaches Set wie das von PACKSY*. Ein bisschen cooler ist das von Morfone*, wodurch du dir anhand der Farbe der Flasche merken kannst, was du dort hingefüllt hast.

 

Reisehängematte

Bis vor kurzem wusste ich nicht mal, dass es Reisehängematten* gibt. Seit ich es weiß, kann ich kaum mehr an etwas anderes denken, als daran, dass ich unbedingt so eine brauche… Wo auch immer ich hingehe – immer denke ich „hier könnte ich eine Hängematte aufhängen“. Mit einer Reisehängematte machst du einem Traveller also wirklich eine große Freude!

 

Turnbeutel

Ich bin auf der Suche nach einer praktischen, kleinen Tasche fürs Reisen gewesen – für kurze Ausflüge oder einfach für den Weg zum Seven Eleven. Die Lösung ist dabei in jeder Hinsicht so viel leichter: ein Turnbeutel! Der nimmt fast gar keinen Platz im Backpack weg und es passt recht viel rein, wenn du einen Ausflug in die Stadt oder so machen möchtest. Klar, er ersetzt keinen Tagesrucksack! Aber für manche Gelegenheiten möchte man einfach keinen Rucksack mitnehmen, oder? Dann ist ein Turnbeutel genau die richtige Wahl! Und mit dem passenden Spruch sieht er auch noch richtig cool aus… Schau mal im PROUD NOMAD Shop vorbei!

Proud Nomad Turnbeutel

 

Fotogeschenk

Mit Fotos kannst du dich wunderbar in die Ferne träumen. Wenn dir meine Fotos gefallen und du dir selbst oder jemand anderem eine Freude machen möchtest, schau doch mal in meinem Pictrs-Shop vorbei. Dort kannst du meine Fotos in verschiedener Form kaufen, unter anderem auch als Monats- oder Jahreswandkalender, auf eine Tasse gedruckt oder als Puzzle. Natürlich kannst du es auch auf eine Leinwand drucken lassen. Vielleicht ist ja was für dich dabei?!

 

Hawaiian Tropica Sonnencreme und Lotion Reiseset

Nicht nur der exotische Kokosnuss- und Papayaduft lässt die Frau von Heute dahinschmelzen, sondern es lässt sich sehr leicht und angenehm auftragen und verleiht ein seidig weiches Hautgefühl. Zudem ist es sehr ergiebig und dank seiner wertvollen Seidenproteine spendet es bis zu 12 Stunden Feuchtigkeit. Es ist das absolute Trendprodukt.

 

Umweltfreundliches wiederverwendbares Make-up – Qtip

Einfach in der Handtasche, einfach zu reinigen und erstklassig um schnell kleine Make Up-Verschmierer auszubessern. Egal ob auf Reisen oder im Club. Dazu schont man auch noch die Umwelt.

 

Die Reisehandyhalterung

Einfach praktisch im Flugzeug, Bus oder Zug. Anbringen und entspannt nutzen für Serien, Chatten oder Spielen unterwegs.

 

Das Reise-Zahnpflege-Set

Vegan und Nachhaltig. Mit Bambuszahnbürste, Zahnbürstenetui und Zahnputztabletten. Gerade bei Campingtrips, längeren Reisewegen oder Flugreisen mit Handgepäck unerlässlich, bei denen man auf möglichst viele Flüssigkeiten verzichten möchte. Ein absolutes Must Have!

Tragbare Kofferwaage

Wenn du mit viel Gepäck unterwegs bist, musst du darauf achten gerade bei Flügen kein Übergepäck zu haben. Dieses kleine Gadget kann dir viel Stress und Probleme ersparen.

Adresskofferanhänger

Praktisch und stabil, wasserfest und aus sicherem Aluminium. Macht auch die Identifikation einfacher und erspart einem im Ernstfall eines Verlustes so manches Problem.

Reisepasshülle mit RFID Schutz

Halte deinen Reisepass, Kreditkarten, Flugtickets sicher und zusammen verwahrt, der RFID Schutz verhindert das Abscannen und es ist nicht nur praktisch, sondern auch sehr elegant.

Der Reisekabel und Akku-Organisator

Am besten gerade bei Flugreisen und zur besseren Organisation vor Ort, alle Akkus, Kabel, Maus, kleinen Elektronischen Hilfsmittel in einer sicheren Kabeltasche verstauen. Spart Zeit bei der Sicherheitskontrolle und du hast keinen Kabelsalat im Gepäck.

Das Universalladekabel

Es erspart einem, dass Mitnehmen von Vielerlei einzelnen Kabeln für das Handy, Tablett, Bluetoothbox, Ebook, Kopfhörer und, und, und. Eine der besten Möglichkeiten, um viel Platz zu sparen und Ordnung zu halten.

Der Weltweite Reiseadapter

Er darf einfach nicht fehlen und wird immer benötigt.  Ein absolut unersetzliches Stück Ausrüstung für jede Reise fern der Heimat.

USB C Hub HDMI Ethernet,

USB C Dock für MacBook Pro/Air, 6 in 1 USB-C Adapter zu 4K HDMI, LAN RJ45, 100W PD, 3 USB 3.0 Ports, Thunderbolt 3/4 Dock für iPad, Steam Deck, Dell, Lenovo, HP, Surface. Alles in einem, einfach unerlässlich und ein Must Have.

Reisekleiderbügel

Reisekleiderbügel nehmen zusammengeklappt kaum Platz weg, aber ersparen einem oft das Suchen nach der Möglichkeit, Kleider, Jacken oder andere Lieblingsstücke aufzuhängen.

Kleine Reisespiele für zwischendurch.

Über unsere Lieblingsreise-Brett-& Kartenspiele berichteten wir hier: 8 Reisespiele für unterwegs

Die durchsichtige Kosmetiktasche

Absolut wichtig für jede Frau, alles sicher verstaut, aber einsehbar, um unerfreuliche Überraschungen zu vermeiden und richtig bereinigen zu können.

Die Reise-Pillendose

Schönheit und Einfallsreichtum sind in dieser wunderbaren Reise-Pillendose von Vera Bradley vereint. Medikamente und Vitamine können sicher aufbewahrt werden. Zudem ist sie einfach zu reinigen.

Der Reiseschal mit versteckter Tasche für Wertsachen.

Der Infinity Reiseschal ist einfach praktisch bei zugigem und kaltem Wetter. Zudem bietet er sicheren Stauraum in einer versteckten Tasche für zum Beispiel Bargeld.

Das Reiseschmuckkästchen

Jede Frau reist mit ihren Lieblingsschmuckstücken und diese brauchen ihren Platz. Zudem ist diese Schmuckschatulle in der perfekten Größe, um in jeden Hotelsave zu passen und kommt mit einem kleinen Spiegel im Innendeckel. So bleibt alles an seinem Platz.

Das Reise-Erste-Hilfe-Kit

Ein kleiner Unfall, ein kleines Problemchen kann immer auftreten, besser man ist vorbereitet und hat alles Nötige dabei. Auch beim Wandern oder bei Outdooraktivitäten ist es immer ratsam, es im Rucksack zu haben.

Die Bauchtasche

Die Gürteltasche für den Alltag, Outdoor oder Sport. Sie ist sehr praktisch, wenn man die wichtigen Dinge bei sich tragen, aber ohne Rucksack unterwegs sein möchte oder diese leichter erreichen möchte.

Wandersocken

Die richtigen Socken können einem Blasen und Unannehmlichkeiten ersparen. Die richtigen Trackingsocken können schon einen Riesenunterschied machen.

Der Nomadic Hüttenschlafsack

Von Backpackern entwickelt, ist dieses sehr klein zusammenpackbare Wunder einfach unersetzlich. Er besteht aus Microfaser uns ist somit besonders hygienisch neben seiner einfachen Handhabung.

Buchgeschenk

Also ich bin eine echte Leseratte. Mit einem Buch konnte man mir schon immer eine Freude machen. Letztes Weihnachten hat meine Nichte mir sogar ein Hörbuch-Guthaben bei Audible* geschenkt und ich war hellauf begeistert! Wenn du also einer reisenden Leseratte ein Geschenk machen willst, dann lies weiter.

Barbara beim Lesen

 

Ein Buch

Es gibt so viele tolle Bücher! Ob einen Reiseführer für den nächsten Trip, einen Reiseroman zur Einstimmung auf eine Destination oder einen Bildband für den Inspirationsflash… Bücher kann man eigentlich kaum genug haben. Und wenn sie ausgelesen sind, kann man sie in einem Hostel bzw. Hotel oder einem Bücherschrank lassen und so das Buch selbst auf Reisen schicken. Ist das nicht cool?

Ich habe dir eine ausführliche Zusammenstellung an Büchern aus verschiedenen Kategorien gemacht (nicht nur Reisen ;)), die ich gelesen habe und empfehlen kann. Schau einfach hier vorbei: Meine Buchtipps.

 

Ein E-Book

Um es Reisenden einfacher zu machen, mehrere Bücher mit auf Reisen zu nehmen, sind E-Books allerdings deutlich praktischer. Ja, ich weiß, es fühlt sich anders an, ein echtes Buch in Händen zu halten. Aber wer viel liest, kann auf Reisen schnell Probleme bekommen. Gepäck zu schwer, kein Platz, etc. Daher finde ich ein eBook als Geschenk mittlerweile eine richtig gute Idee. Falls du dich nicht entscheiden können solltest, nimm doch einfach eines meiner E-Books.

 

E-Book-Reader

Ja, E-Books kann man auch auf dem Handy oder auf dem Tablet lesen. Ich persönlich bevorzuge es, sie auf einem E-Book-Reader zu lesen und dann meine anderen Geräten auszuschalten. So habe ich ungestörtes Lesevergnügen und ein angenehm großes Display. Daher gehört mein Kindle Paperwhite* in mein Reisegepäck wie meine Powerbank*… E-Book-Hüllen gibt es übrigens auch viele schöne, falls du in die Richtung etwas (dazu) schenken möchtest. Meine Favoriten sind aktuell diese beiden (die, die ich habe, scheint es nicht mehr zu geben): Kindle-Hülle mit Weltkarte* & Kindle-Hülle mit Mandala*.

Ein Hörbuch/Audible

Wie gesagt: Ich liebe Bücher! Leider habe ich seit einigen Jahren nur noch sehr selten Zeit zum Lesen. Irgendwann habe ich ein Gratis-Hörbuch von Audible* geschenkt bekommen. Ich habe es bei der Autofahrt gehört und war begeistert: So kann man die Zeit hinterm Steuer wunderbar nutzen. Bei meiner Weltreise habe ich zudem bemerkt, wie angenehm es ist, bei langen Busfahrten die Landschaft zu genießen und dabei ein schönes Buch vorgelesen zu bekommen. Herrlich! Ich möchte mein Audible-Abo nicht mehr missen… Hörbücher von Audible kannst du übrigens ganz einfach über die Audible-App anhören. Meine Bibliothek dort zählt mittlerweile weit über 100 Hörbücher.

Luxusgeschenke

Darf es etwas mehr sein? Wenn du jemandem ein ganz besonderes Geschenk machen möchtest und dabei nicht so sehr aufs Geld achten musst, dann habe ich hier noch ein paar Vorschläge.

 

Reisegepäck

Wer einem Abenteurer eine große Freude machen will und etwas höheres Budget hat, der schaut mal bei Osprey. Ob Koffer, Rucksack oder Reisezubehör wie Packing Cubes oder Trinkblasen… Hier findest du coole Geschenke, die auch noch richtig praktisch sind.

Barbara mit Osprey am Bahai Tempel

 

Actioncam

Eine Actioncam dürfte der Traum eines jeden Reisenden sein. Damit kann man Fotos und Videos in jeder Situation machen. Damit habe ich mich zum Beispiel beim Sandboarden in Dubai oder beim Schnorcheln in Belize aufgenommen. Wenn du also ein größeres Budget hast oder mit ein paar Freunden zusammenlegen und so ein richtig tolles Geschenk machen möchtest, dann ist die Actioncam mit Sicherheit etwas, womit ihr dem Beschenkten ein großes Lächeln ins Gesicht zaubern werdet.

Der Klassiker ist zwar die GoPro, aber ich bin seit kurzer Zeit auf DJI umgestiegen und habe mir eine DJI Osmo Action geholt. Ich bin sehr zufrieden.

Geschenkideen für Reisende: DJI Osmo Action

 

Smart Watch

Eine Smart Watch ist nicht nur beim Reisen super praktisch. Ob für den integrierten Kompass, fürs GPS, zum Nachrichten abrufen oder zum Tracken der täglichen Schritte… Eine Smart Watch macht einem den (Reise-) Alltag leichter. Daher stand eine Apple Watch ehrlich gesagt schon lange auf meiner persönlichen Wunschliste. Seit Kurzem habe ich endlich eine und bin damit super glücklich. Wenn du jemandem diesen Wunsch erfüllen möchtest, machst du ihm oder ihr damit sicher eine große Freude. Wer nicht ganz so tief ins Portemonnaie greifen möchte, kann mal hier schauen: Smart Watches.

 

Noise Canceling Kopfhörer

Für mich waren meine Noise Canceling Kopfhörer ein echter Game Changer. Ich habe mir die Bose Q35* gekauft, als sie 2016 rauskamen und sie haben mir die Möglichkeit gegeben, mich zu jeder Zeit in meine eigene Bubble zu transferieren. Jeder, der ortsunabhängig oder auch im Home Office arbeitet, weiß, wie schwierig es sein kann, konzentriert zu arbeiten und die Umgebungsgeräusche zu filtern. Mit den Noise Canceling Kopfhörern muss man das gar nicht mehr. Das machen die für dich. Daher sind die Köpfhörer immer dabei.

bose noise cancelling headphones

Mittlerweile gibt es von Bose ein neueres Modell: Bose 700*. Außerdem liebäugele ich gerade mit diesen hier, die ebenfalls Noise Canceling sind: Bose QC Earbuds*.

Wasserdichte Regenjacke

Regen gibt es einfach überall, egal ob in tropischen oder mediterranen Gebieten. Gut vorbereitet, hält man sich immer trocken und geschützt. Ein absolutes Muss einer gut vorbereiteten Reise, egal ob es in die heimische Gegend zum Wandern geht oder auf Auslandsreise, dir richtige Regenjacke ist unersetzlich.

Ein tragbarer, wasser- und staubdichter, schwimmfähiger Bluetooth-Lautsprecher

Musik oder Hörbücher gehören bei vielen zum Alltag. Ohne Musik am Strand zu liegen oder einfach bei einer kleinen Wanderpause den Ausblick mit der Lieblingsmusik zu genießen, ist einfach himmlisch. Auch beim Baden oder Duschen im Hotel oder abends auf der Veranda oder dem Balkon ist sie einfach schön. Für mich auf Reisen ist daher ein Bluetooth-Lautsprecher einfach nicht mehr wegzudenken.

Der Reise-Haartrockner

Absolut unerlässlich für die reisende Frau. Er verändert alles, kleiner Stauraum, schnelles Trocknen, ohne Hitzeschaden und antistatisch. Wenn es vom Strand schnell zum Dinner gehen soll oder nach dem Ausflug doch noch ein Date oder Tanzabend ansteht… Dr Reise-Haartrockner rettet die Frisur.

Der mobile und faltbare Wasserkocher

Einfach unglaublich und magisch. Mit dem faltbaren Wasserkocher, ist man immer auf der sicheren Seite und kann Kaffee oder Tee überall kochen. Zudem ist er zusammengefaltet so klein, dass er mühelos in jedes Gepäckstück passt. Auch super, wenn man sich in Gegenden befindet, in denen man das Wasser stets abkochen sollte.

Reisedecke- und Kissenset

Random Fakt zu mir: Ich reise seit vielen Jahren IMMER mit einer Kuscheldecke! Ich kann dir nur raten, auch ein Set aus Reisedecke und sogar Kissen dabei zu haben, vor allem bei längeren Reisen mit Flugzeug, Zug oder Bus. Einfach mal in Ruhe entspannen und einkuscheln und ignorieren, dass die Klimaanlage auf Eiszeit eingestellt ist…

Die Polaroid-Kamera

Nostalgie und Retro-Style pur… Einfach und schnell sofort die richtigen Momente, auch mit besonderen Menschen im richtigen Style festhalten. Romantisch bis klassisch einfach super.

Einschlafspray

Gerade unterwegs oder mit Zeitunterschiedenen kann man Probleme beim Einschlafen haben. Mit dieser natürlichen Schlafhilfe, die hilft, schneller einzuschlafen und erfrischter aufzuwachen, fühlt man sich gleich viel wohler. Auch wenn man sehr gestresst oder angespannt und unruhig ist, ist es sehr zu empfehlen.

YogaMatten Handtuch

Einfach und kompakt und als Yoga-Matte und Handtuch nutzbar. Somit ist man auch unterwegs bestens ausgerüstet. Perfekt für jeden Yogi.

Die richtige Powerbank

Gerade unterwegs ist es ärgerlich, wenn das Handy plötzlich leer ist… Gerade wenn man sich viel Outdoor aufhält, ist eine Powerbank mit Solarladefunktion und integrierter Taschenlampe Gold wert.

Der kleine mobile Iphone-Schnelllader

Klein praktisch und oho, ein kleines mobiles Iphone-Ladegerät, das man einfach am Handy unterwegs befestigen kann. Praktischer geht es einfach nicht.

Digitaler Bilderrahmen

Mit dem digitalen Bilderrahmen kannst du einfach von überall jederzeit Bilder aus der Heimat erhalten oder senden. Simpel einzurichten und ein wunderbares Gadget. Als ob man doch jederzeit beisammen ist.

Der Crossbag

Der richtige Crossbag ist sehr wichtig. Gerade bei sportlichen Aktivitäten oder langen Stadttouren. Immer das Wichtigste dabei haben und auch schnell mal etwas verstauen können. Wetterfest und robust.

Eine Reise als Geschenk

Wenn es dein Budget hergibt, kannst du überlegen, gleich eine ganze Reise zu verschenken. Hier habe ich verschiedene Ideen für dich:

 

Eine Reise mit A-ROSA

Eine Flusskreuzfahrt ist ein besonderes Erlebnis! Du kannst an Deck entspannen, während wundervolle Orte am Ufer an dir vorbeirauschen und an Landgangstagen tolle neue Orte erkunden. Ich war zum Beispiel auf der Donau, der Seine und dem Rhein unterwegs und habe jede einzelne Fahrt unheimlich genossen.

Eine Gruppenreise buchen

Ein Arabisches Sprichwort besagt „Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.“ Nur ist das gar nicht immer so leicht. Einfach losreisen und sich die Welt anschauen? So mancher würde das vielleicht tun, aber die meisten Menschen brauchen ein gewisses Maß an Sicherheit. Diese Sicherheit gibt dir eine geführte Backpacking-Tour. Und noch viel mehr! Was genau alles, kannst du hier nachlesen: Geführte Backpacking Tour.

Get Your Guide Tour

Oder verschenk doch ein Tour mit Get Your Guide! Bei dem Anbieter gibt es alle möglichen Touren… Lass dich einfach inspirieren und verschenke Reise-Freude! Das muss auch gar nicht teuer sein.

Mein Fazit zu Geschenken für Reisende

Das waren meine Vorschläge für Geschenke, über die sich bestimmt jeder Reisende freuen würde. Ich bin mir sicher, da war für dich auch etwas dabei! Ich weiß, es kann manchmal echt schwierig sein, ein schönes und vor allem passendes Geschenk zu finden. Am Ende lohnt sich die Mühe aber, wenn man jemandem eine Freude machen konnte.

Jetzt kann das nächste Fest kommen…

Deine Barbara

Hat dir dieser Blogpost gefallen?

Dann teile ihn in deinen sozialen Netzwerken!

Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an, um über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin auf dem Laufenden zu bleiben! So verpasst du nie einen neuen Blog-Eintrag, ein neues eBook oder wo mein nächstes Abenteuer uns hinführen wird. Denn es wird nie langweilig werden!

Kreditkarten

TRAVEL HACKS

KREDITKARTEN FÜR REISENDE

Barbara beim Lesen

BÜCHER

MEINE BUCHTIPPS

Apps zum Reisen und Arbeiten

TRAVEL HACKS

APPS ZUM REISEN UND ARBEITEN

Reisespiele – 8 Brettspiele für unterwegs

Reisespiele – 8 Brettspiele für unterwegs

Reisespiele – 8 Brettspiele für unterwegs

Reisespiele – 8 Brettspiele für unterwegs

Diesen Beitrag haben wir, Toby und Barbara Riedel, zusammen geschrieben

In Zeiten des Lockdowns haben wir alle mit den psychologischen Auswirkungen zu kämpfen. Uns hilft es, mit einem Spiel abzuschalten und in eine völlig andere Welt zu verschwinden. Daher haben wir auf Barbaralicious eine neue Rubrik ins Leben gerufen: Brettspiele! Bereits in drei Beiträgen haben wir euch sechs Brettspiele für zwei Personen, acht Spiele für den Lockdown und 5 Area Control Spiele vorgestellt, die die Zeit vergehen lassen wie im Nu. Nun kommt der vierte Brettspiel-Blogpost, der zum ersten Mal nichts mit Lockdown und Co. zu tun hat. Und wir haben uns ein ganz besonderes Thema für euch überlegt: Reisespiele.

Boss Monster in Thailand

Boss Monster in Thailand

Für weitere Tipps zu den psychologischen Aspekten des Lockdowns schaut doch mal hier vorbei: Gesundheit und Psychohygiene im Lockdown

Wenn du mal allgemein schauen willst, welche unsere Lieblingsspiele sind und was du so in unseren Schränken findest, dann klick dich mal durch unsere Liste auf Amazon:

Acht unserer liebsten Reisespiele

Für viele Spiele benötigt man Platz – das gilt zum einen für die Verpackung und zum anderen für den Aufbau. Im besten Fall habt ihr einen großen Tisch. Das ist natürlich auf Reisen sehr schwer. Ob im Flugzeug, in der Lounge oder im Hotel… Mit einem großen Spieletisch könnt ihr eigentlich nie rechnen. Deswegen stellen wir euch heute acht Reisespiele vor – also Spiele, die ihr auch sehr gut von unterwegs spielen könnt.

Seid ihr bereit? Los geht’s!

Fallout Shelter

Das Brett- bzw. Kartenspiel Fallout Shelter* kommt in einer wundervoll designten Blechbox und lässt sich ideal mitnehmen. Zudem ist es sehr schnell aufgebaut. Für unterwegs ist es daher eine super Wahl. Spielort ist ein Vault in der zerbombten Endzeit-Welt von Fallout. Ihr kümmert euch im Wettstreit als Aufseher um euren gemeinsamen Vault. Ihr farmt Ressourcen, baut Räume, erwirtschaftet Ausrüstung, findet Gefährten, helft euren Arbeitern und weist diese an. Doch dann, ja dann sind da ja auch noch diese fiesen Raider, allerlei Viehzeug und Mutanten, welche euch das Leben schwer machen. Also bereitet euch gut vor, rüstet euch, schlagt die Eindringlinge zurück, baut euren Vault aus, denn nur so erntet ihr Beliebheit und werdet der neue Leiter des Vaults.

Fallout Shelter

Fallout Shelter

Unser Fazit: Ein super liebevolles Worker-Placement-Spiel, das einen sofort in die Fallout-Welt abholt. Leicht zu verstehen und doch anspruchsvoll. Fallout Shelter ist auf jeder unserer längeren Reisen dabei.

Kleiner Extra Tipp: Wir Empfehlen dazu die FALLOUT RADIO Playlist auf Spotify für den passenden Hintergrundsoundtrack. 

 

Spielerzahl: 2 bis 4

Platzbedarf: Ein kleiner Tisch reicht schon vollkommen aus.

Zeit: ca. 60+ Minuten

Verlag: Fantasy Flight Games  / Asmodee Germany

Fallout Shelter

Fallout Shelter

Fantastische Reiche

Fantastische Reiche* ist ein simples Karten-Austausch-Spiel, welches mit einfachen Regeln ein wahrhaft komplexes Erlebnis liefern kann. Mit allerlei Landschaften, Gegenständen, Kreaturen, Wesen und sogar Wetterlagen und Bauwerken erschafft ihr euch kleine Fantasy-Welten, eure ganz eigenen, welche wir meist mit einer kleinen ausgedachten Geschichte ausschmücken. Super für jeden Fantasy Begeisterten und sogar familientauglich mit Lehrwert. Nicht nur, dass ihr bestimmt, was in euren Reich passiert, ob der Kaiser eine Kaiserin heiratet und auf einem Berg wohnt, auf dem ein Drache haust und es immerwährend von einem Blizzard heimgesucht wird, nein auch Köpfchen ist gefragt. Verschiedene Kombinationen bringen euch nämlich mehr Punkte oder auch Abzüge als andere. Nur wer am Ende die punktstärksten Reiche erschaffen konnte, wird der Herr über die Fantastischen Reiche und Sieger des Spiels.

Unser Fazit: Fantastische Reiche passt in jede kleine Tasche, ist super schnell hervorgezaubert und sogar im Flugzeug spielbar, kreativ und Fantasyfördernd und daher ein absolutes Must Have.

Fantastische Reiche

Fantastische Reiche

 

Spielerzahl: 2 bis 5

Platzbedarf: Ein kleiner Tisch reicht vollkommen aus.

Zeit: ca. 20 Minuten

Verlag: Strohmann Games

 

Here to Slay

Here to Slay* ist die absolute Lösung, wenn man keinen Platz hat, seine großen Dungeon Crawler einzupacken. Ein spaßiges Kartenspiel im farbenfrohen, aber auch zugleich düsteren Design. Ihr seid Anführer eurer Heldengruppe, sei es ein Einhornpaladin, sin Bärenkrieger oder ein anderes wundersames Wesen, baut eure Raidgruppe auf und erlegt mit ihnen boshafte Ungeheuer, Drachen und Ungetüme. Aber Vorsicht, auch andere Heldengruppen, diejenigen euerer Mitspieler sind auf der Jagd in dieser Welt. Spielt geschickt eure Artefakte, Fähigkeiten und Tränke gegen sie aus. Denn wer zuerst die ideale Heldengruppe zusammenhat oder drei Monster zur Strecke bringen konnte, gewinnt die Partie.

Here to Slay in Curaçao

Here to Slay in Curaçao

Unser Fazit: Here to Slay ist ein super schnelles aber auch lustiges und ergreifendes sowie liebevolles Spiel. Wir können es nur wärmstens empfehlen.

Extratipp: Passend hierfür ist immer wieder der Tavernenmusik Soundtrack auf Spotify. Here to Slay hatten wir in Curaçao dabei.

Spielerzahl: 2 bis 6

Platzbedarf: Normaler mittelgroßer Tisch.

Zeit: 30+ Minuten

Verlag: Unstable Unicorns / Asmodee Germany

Boss Monster

Endlich einmal der große Oberbösewicht sein! Boss Monster* ist ein 8-Bit-Dungeon Kartenspiel und bringt euch endlich einmal die Chance eure Classic Heldenspiele aus der anderen Perspektive zu sehen. Warum immer der Held sein, wenn man doch auch einfach mal das ultimative Böse verkörpern kann. Wählt ein Boss Monster und baut euren Dungeon, durch den sich Abenteurer doch ruhig hindurchzugehen wagen sollen. Eure Fallen, Schergen, Mini-Bosse und allerlei Tricks werden sie zur Strecke bringen. Natürlich wollt ihr der mächtigste aller Oberbösewichte sein, also intrigiert und manipuliert ihr eure Gegner in ihren Bauten und wendet eure Fähigkeiten und Zauber weise an. Lasst euch nicht von den Helden erschlagen und den anderen Bösewichtern überrumpeln und werdet der Ultimative Oberbösewicht.

Toby bei Boss Monster – einem unserer acht liebsten Reisespiele

Toby bei Boss Monster – einem unserer acht liebsten Reisespiele

Unser Fazit: Das Spiel steckt voll mit so viel Nostalgie und Eastereggs, dass jede einzelne Karte ein Vergnügen ist. Es ist einfach unglaublich gut. Für jeden der 8-Bit liebt, ist das pure Faszination.

Spielerzahl: 2 bis 4 (bzw. bis 6 mit der entsprechenden Erweiterung oder der neuen Boss Monster Big Box)

Platzbedarf: ein etwas größerer Tisch wird hier schon benötigt.

Zeit: ca. 30 bis 60 Minuten

Verlag: Pegasus Spiele

 

Catan – Das Duell

Catan – Das Duell* ist die absolut perfekte Reiseversion von Siedler von Catan. Gerade wenn ihr zu zweit unterwegs unterwegs seid, ob beim Zelturlaub oder einfach im Hotel oder der Flughafenlounge, habt ihr in diesem Spiel den perfekten Reisebegleiter. In richtiger Catanmanier baut ihr eure Siedlungen, Straßen und Städte, sammelt Ressourcen, handelt und baut euch auf die glorreichen 10 Siegpunkte auf. Verschiedene Module sind enthalten, die Abwechslung durch andere Kartensets mit Sonderkarten bringen. Wie immer gehört hier ein wenig Glück dazu.

Reisespiele für unterwegs – Catan – Das Duell

Reisespiele für unterwegs – Catan – Das Duell

Unser Fazit: Wer auch unterwegs einfach nicht auf sein geliebtes Siedler von Catan verzichten möchte, sollte sich auf jeden Fall Catan – Das Duell zulegen. Es nimmt kaum Platz weg und ist super schnell aufgebaut. Catan – Das Duell haben wir aktuell erstmalig in Thailand auf einer Reise dabei…

Spielerzahl: 2

Platzbedarf: Wen man gut aufbaut, reicht ein kleiner bis mittelkleiner Tisch.

Zeit: ca. 30+ Minuten

Verlag: Kosmos

7 Wonders Architects

In 7 Wonders Architects* bist du ein Architekt der Antike und deine Aufgabe ist die Fertigstellung deines Weltwunders. Dieses schnelle Draftaufbauspiel aus der Welt von 7  Wonders ist die ideale Reiseversion. Super schnell eingepackt und jedes Weltwunder ist einzeln mit allem Nötigen ausgestattet, um loszugelegen. Sei schneller als deine Mitspieler und errichte als erstes dein die Ewigkeit überdauerndes Weltwunder der Antike.

Im Brettspielecafé in Chiang Mai

Im Brettspielecafé in Chiang Mai

Unser Fazit: Kurzweilig und spaßig! Wir greifen gerne zu 7 Wonders Architects, wenn wir Lust auf ein kleines und schnelles Erschaffungsspiel haben.

Spielerzahl: 2 bis 7

Platzbedarf: Je nach Spieleranzahl, mittlerer Tisch+.

Zeit: ca. 25+ Minuten

Verlag: Repos Production / Asmodee Germany

Master of Orion

Master of Orion* ist unsere absolute Nummer 1, wenn es um Reiseersatz für unsere geliebten Spiele Twilight Imperium* oder Eclipse – Das zweite galaktische Zeitalter* geht.  Master of Orion das Kartenspiel mit Worker Placement Elementen ist eine Umsetzung der bekannten und grandiosen 4x PC Spielreihe. Jeder Spieler übernimmt eine Zivilisation der Galaxis, menschlich oder ausserirdisch, mit ihren besonderen Fähigkeiten, um diese zum alleinigen Herscher der Galaxis aufsteigen zu lassen. Ihr farmt Ressourcen, baut eure Kolonien, sowie Flotten aus. Ihr führt Krieg oder lasst euer diplomatisches Geschick bei euren Mitspielern wirken. Das Spielprinzip ist sehr leicht zu verstehen und bietet unglaublich viel Tiefgang.  Mit zwei Versionen ist die Spieleranzahl auf bis zu 8 Personen möglich (wenn man die Spielsteine des doppelten Version nochmal einfärbt oder markiert ). Das Spiel ist allerdings nur in englischer Sprache erhältlich.

Handkarten bei Masters of Orion

Handkarten bei Masters of Orion

Unser Fazit: Master of Orion gehört zu den Spielen, die immer auf längeren Reisen mit dabei sind. So zum Beispiel in Curaçao und Sansibar.

Extra Tipp: Die Master of Orion – Boardgame Playlist auf Spotify bietet den passenden Soundtrack, um ins Scifi-Weltraumabenteuer einzutauchen.

Spielerzahl: 2 bis 4

Platzbedarf: Ein mittelgroßer Tisch

Zeit: ca. 40+ Minuten

Verlag: Hobbyworld

Call to Adventure

Nun springen wir zu einem Kartenspiel, in dem es darum geht, die Geschichte eines Helden oder Schurken zu schreiben, ohne dabei Stift und Papier zur Hand zu nehmen. In Call to Adventure* legst du mit Karten die Geschichte eines Abenteurers, die von Runde zu Runde immer mehr ausgeschmückt wird. Steine, die wie Runen sind, dienen als Würfel, um über Sieg und Niederlage zu entscheiden.

Call to Adventure

Call to Adventure

Call to Adventure Karten

Call to Adventure Karten

Abwechselnd entscheidet man über den Weg, die Geschichte und das Schicksal seines fiktiven Fantasy Charakters, der Gefahren meistert, Abenteuer erlebt oder sich weiterbildet. Die Entscheidungen sind frei und können von rechtschaffen-gut über chaotisch-neutral bis rechtschaffen-böse. Am Ende werden Punkte nach verschiedenen Symbolen und nach Art der Abenteuer des Charakters zusammengerechnet. Dann erzählt sich jeder die Geschichte seines Helden und schmückt diese bestmöglich aus.

Call to Adventure Heldentableau

Call to Adventure Heldentableau

Anhand der Punktzahl entscheidet sich, wer als Sieger hervorgeht.

Unser Fazit: Ein schönes Rollenspiel für schnelle Runden. Am Ende zählt nicht unbedingt, dass einer wirklich den Sieg davongetragen hat, sondern dass alle ihren Charakter aufgebaut haben. Gerade für LARP-Begeisterte und Rollenspiel-Fans super geeignet. Call to Adventure hatten wir in Istanbul dabei.

Spielerzahl: 1 bis 4

Platzbedarf: Mittelgroßer bis größerer Tisch

Zeit: ca. 30 Minuten

Verlag: Brotherwise Games, Asmodee Germany

Unser Fazit über Reisespiele

Die von uns erwähnten Spiele sind aus den Rubriken Familienspiele und Kennerspiele. Wer ein Expertenspiele auf Reisen spielen möchte, dem raten wir, auf der Reise in einem Brettspielcafé vorbeizuschauen. Auch das haben wir in Chiang Mai, Thailand, gemacht und es hat echt Spaß gemacht, einige unserer Lieblingsspiele in den Reihen zu entdecken und auszupacken.

Bei 7 Wonders Architects

Bei 7 Wonders Architects

Hast du schon eines dieser Spiele auf Reisen dabeigehabt und gespielt? Oder möchtest du ein anderes Spiel mit uns teilen, das du gerne ein- und dann an einem anderen Ort wieder auspackst?

Berichte uns doch davon in den Kommentaren!

IMG 0246 e1413017970778

Hat dir dieser Blogpost gefallen?

Dann teile ihn in deinen sozialen Netzwerken!

Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an, um über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin auf dem Laufenden zu bleiben! So verpasst du nie einen neuen Blog-Eintrag, ein neues eBook oder wo mein nächstes Abenteuer uns hinführen wird. Denn es wird nie langweilig werden!

Barbara Spagat 4 zu 3

LIFE HACKS

FITNESSTIPPS 

Barbara meditiert zuhause

LIFE HACKS

GESUNDHEIT UND PSYCHOHYGIENE

Barbara Home Office

LIFE HACKS

HOME OFFICE TIPPS