Alleine unterwegs

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich nicht Angst hätte, allein zu reisen. Ob ich mich nicht unwohl fühle, immer wieder neue Orte zu erkunden anstatt ein echtes Zuhause zu haben. Meine Antwort darauf ist dieses E-Book. Nach über zwei Jahren allein reisen, kann ich aus voller Überzeugung sagen, dass ich es nicht nur liebe, Länder und Kulturen kennenzulernen, sondern auch dass ich daran gewachsen bin. Ich habe mich besser kennengelernt und Selbstbewusstsein, Vertrauen sowie Freiheit erlangt.
Wenn du noch zweifelst, ob du den Schritt wagen sollst, ist dieses Buch perfekt für dich! Denn ich zeige dir, wie Soloreisen auch dich verändern kann…

Auszug aus dem Buch

Du träumst davon, die Welt zu erobern. Du möchtest lange, weiße Strände entlang wandern. Du willst die Weltwunder bestaunen. Du kannst es kaum erwarten, mit Delfinen in freier Wildbahn zu schwimmen und Wale zu beobachten. Du wünschst dir nichts sehnlicher, als die Berge dieser Welt zu besteigen, um den Sonnenaufgang von ihren Dächern zu erleben. Du liest ein Buch übers Reisen nach dem anderen und kannst es nicht abwarten, die beschriebenen Orte zu erkunden und ihre Schönheit mit eigenen Augen zu sehen. Aber es gibt ein Problem: Du hast niemanden, der mit dir reist.

Ich heiße Barbara und ich hatte genau dieses Problem! Ich habe einige kurze Reisen unternommen, als ich Anfang 20 war, traute mich aber nicht, alleine auf einen richtigen Backpacking-Trip zu gehen. Eines Tages – ich glaube, ich war 22 Jahre alt – fand ich heraus, dass man ein Round the World Ticket „umsonst“ bekommen kann, indem man es mit Flugmeilen bezahlt. Seit diesem Tage hatte ich nur ein Ziel, das ich vor meinem 30. Geburtstag erreichen wollte: auf Weltreise zu gehen! So kam es, dass ich fünf Jahre lang Meilen sammelte und dafür meine gesamte Familie einspannte, damit ich das ersehnte Ticket einlösen konnte.

Als der Tag näher kam, an dem ich die benötigte Meilenzahl beisammen hatte, und ich verstand, dass ich meine Idee in Realität umsetzen würde, begann ich Freunde zu fragen, ob sie mich begleiten wollten – wenigstens für Teile meiner Weltreise. Es stellte sich heraus, dass es äußerst schwierig ist, Menschen zu finden, die zur gleichen Zeit zu den gleichen Orten mit dem gleichen Budget und dem gleichen Reisestil wollten. Um genau zu sein: Ich fand niemanden. Etwa ein halbes Jahr vor meiner Abreise begriff ich, dass ich alleine um die Welt reisen würden – wie so viele andere, was ich zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht wusste!

Heute, im September 2017, bin ich seit fast drei Jahren unterwegs, ich reise allein und lebe mein Leben genau so wie ich es möchte. Ich wurde eine Digitale Nomadin, ein Online-Entrepreneur, der durch verschiedene Internet-Projekte Geld verdient. Ich arbeite freiberuflich (als Übersetzerin und Texterin), blogge (auf meinem Blog barbaralicious.com), veröffentliche Bücher und habe meine eigene Marke (PROUD NOMAD). Dieses wollte ich schreiben, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen, meine Geschichte als Alleinreisende zu teilen und all jene zu ermutigen, die sich noch nicht trauen, ein 100 Prozent selbstbestimmtes Leben zu führen. Auch du kannst deine Träume leben und glücklich sein!

Für wen ist dieses Buch?

Dieses Buch ist für alle, die noch zögern und zweifeln, ob sie den Schritt wagen und allein in diese große, weite Welt aufbrechen sollten.

Neugierig geworden? Dann kannst du Alleine unterwegs direkt als E-Book oder Taschenbuch bei Amazon bestellen!

Wie gehen andere mit dem Alleinreisen um?

Ich habe 11 Reiseblogger gefragt, wie sie zum Alleinreisen gekommen sind und wie sie mit Ängsten umgegangen sind! Die genauen Antworten findest du im Buch… Mit dabei sind:

Sandra von A decent cup of tea: Alleine heißt nicht einsam!

Ich bin Sandra, 41 aus Berlin und ich liebe das Alleinreisen. Sehr oft geht es bei mir nach Großbritannien, damit ich viel Futter für meinen Großbritannienblog A decent cup of tea bekomme. Was für mich zu einer Reise immer dazu gehört, ist das Laufen – darüber schreibe ich auf meinem Zweitblog Tracks and the City. Beim Laufen lernt man überall schnell Leute kennen – perfekt, wenn man alleine unterwegs ist! Ich liebe es, in Städte zu reisen, aber immer wieder benötige ich auch eine Auszeit mit viel Natur, wie zuletzt in den Highlands in Schottland oder im wunderschönen Frankenwald.

Alexandra von Traveling the World – Stories of a Travelista: Such dir ein Land mit guter Infrastruktur!

Alexandra Lattek ist Jahrgang 1972, freiberufliche Social Media Managerin, PR-Redakteurin, Autorin und Bloggerin. Mit dem Reisevirus wurde sie schon als Kind infiziert, als sie mit ihren Eltern ein Jahr in Brasilien lebte, als 6-Jährige an der Copacabana das Schwimmen lernte und in São Paulo auf Hotel-Dachterrassen Apfelkuchen aß. Ihren Storytelling-Reiseblog Traveling the World – Stories of a Travelista startete Alexandra 2013 nach einem Sabbatical in Indien und Nepal. Die Schwerpunkte ihrer Reisereportagen aus Indien und der Welt sind Kultur, Städte, und Outdoor. Alexandra ist auch passionierte Fotografin, ein Portfolio ist auf ihrer Webseite Nimesha zu finden.

Korinna von Explorer on a budget: Just go for it!

Mein Name ist Korinna, ich bin 25 Jahre jung und studiere Geoinformatik an der Universität Stuttgart. Seit 2012 reise ich mal kürzer mal länger kreuz und quer durch die Welt, auf der Suche nach neuen Abenteuern und Kulturen. Im Vordergrund steht dabei bei, mir meine eigene Meinung zu Ländern zu bilden und nachhaltigen Tourismus zu fördern. Wer meine Erlebnisse mitverfolgen möchte, ist bei Explorer on a budget herzlich Willkommen!

Gerhard von Andersreisen: Tief durchatmen und machen!

Die Transsib-Reise 2009 war auch gleichzeitig meine erste richtige Fernreise. Ich wollte mir eine kurze Auszeit von meinem damaligen Beruf als Citymanager nehmen. Dass das Reisen zum Beruf wird konnte ich damals noch nicht ahnen. Seit 2010 bin ich selbständig und berichte über meine Reisen im Reiseblog www.andersreisen.net, auf der Leinwand in Multivisionsshows und in Reportagen in Zeitungen und Magazinen. Außerdem gebe ich mein Know-How zu den Themen Bloggen und Social Media in Seminaren und Vorträgen weiter.

Michaela von Michi um die Welt: Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

Ich komme aus einem kleinen Örtchen inmitten der Alpen Österreichs. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich sieben Jahre lang als Krankenschwester. Ich übte meinen Beruf mit viel Leidenschaft aus, doch irgendwo in mir schlummerte dieser Wunsch nach mehr. Im Jahr 2015 startete ich dann meine große Open-End-Weltreise. Ich kündigte meinen Job, löste meine Wohnung auf und verkaufte mein Auto. Nur mit meinem Rucksack bewaffnet ging es los. Es folgten die zwei abenteuerlichsten und unvergesslichsten Jahre meines ganzen Lebens. Ich versuchte mich großteils abseits der abgetretenen Touristenpfade zu bewegen und mit einem geringen Budget zu reisen. Ich liebe Natur – vor allem die Berge und das Meer – und Abenteuer. Großtstädte und Sightseeing sind dafür eher nicht so mein Ding, obwohl auch das hin und wieder am Plan steht. Während der Reise habe ich meine Leidenschaft für das Schreiben (Michi um die Welt) entdeckt und nun auch mein erstes Buch Einmal um die Welt* geschrieben.

Oliver von Weltreiseforum.com: Zieh es durch!

Oliver Zwahlen (41) ist ein Schweizer Journalist und Blogger auf weltreiseforum.com.

Julia von Bezirzt: Such Gesellschaft!

Ich bin Julia, 29 und freie Autorin und Texterin für Reise und Kultur. Ich bin während meines Studium zum ersten Mal raus aus Europa gekommen und habe mich sofort in die Welt verliebt und diese Liebe auf meinem Blog Bezirzt geteilt. Seit zweieinhalb Jahren arbeite ich freiberuflich und reise seitdem hauptsächlich alleine. Auch wenn ich mich jedes Mal auf Urlaub mit meinem Freund freue, habe ich das Alleinreisen zu schätzen gelernt.

Max von Hostelmax: Nimm dir ein Reiseland vor, in dem du die Sprache beherrschst!

Ich bin eher zufällig zum Reisen gekommen. Die erste Reise nach Wien hat mich total geflashed, und plötzlich wollte ich mehr. Und ich habe schnell gemerkt, dass das Schreiben über das Reisen und die Reisefilme genau mein Ding sind. Also hab ich es weitergemacht. Jetzt plötzlich, mit 47 Jahren habe ich meinen Beruf gefunden. Und trotzdem geht die Reise weiter.

Julia von Globusliebe: Ich bin durchs Reisen gewachsen!

Ich bin Julia, Freigeist, Weltreisende und Abenteurerin mit Leib und Seele ♡

Im Sommer 2009 entschied ich mich dazu, meinen 9 to 5-Job bei der Zeitung an den Nagel zu hängen, um meine Träume zu verwirklichen. Anstatt im Büro zu versauern, ging ich zum Studium nach Bali, wo das tägliche Unterrichtsende am Strand gefeiert wurde. Ich arbeitete einige Jahre lang auf Kreuzfahrtschiffen, bis ich mich 2014 selbstständig machte. Dies war die beste Entscheidung meines Lebens, denn seitdem folge ich meiner Leidenschaft, reise um die Welt und arbeite von unterwegs.

 

Peter von Peterstravel: Ein Lächeln bricht fast immer das erste Eis!

Peter ist ein typischer Zwilling und demzufolge reist er solange er denken kann. Meistens als Backpacker, manchmal als Flashpacker. Seine Arbeitswelt ist die TV-Branche. Über seine Reisen schreibt er auf peterstravel.de

 

Weitere Bücher von mir

Alleine unterwegs ist nicht mein einziges Buch. Schau hier, welche ich bisher noch geschrieben habe:

8 Monate – 13 Länder – 4 Kontinente

Kennst du schon mein Buch „Meine Weltreise – Ein Traum wird wahr“? Wenn du meinen Blog magst, wirst du das Buch bzw. E-Book lieben. Bei Amazon kannst du einen Blick ins Buch werfen!

„Meine Weltreise – Ein Traum wird wahr“ beschreibt die Höhen und Tiefen meiner Weltreise. Ich erzähle, wie ich fünf Jahre lang Meilen gesammelt habe, um mir ein Round the World Ticket zu holen. Damit konnte ich in acht Monaten vier Kontinente, dreizehn Ländern und unzählige Städte bereisen. Dieses Buch ist für alle Weltenbummler, Reisefans und solche, die es noch werden wollen, sowie für jeden, der sich gerne auf eine Reise durch Südamerika, Nordamerika, Ozeanien und Asien mitnehmen lassen möchte.

Reise länger für weniger Geld!

Um die Welt zu bereisen, muss man reich sein? Falsch!

Reisen fürs schmale Portemonnaie ist ein Ratgeber für alle Low Budget-Reisenden. Hier findet ihr zum einen Tipps und Tricks zum Sparen…

  • beim Transport
  • bei der Unterkunft
  • beim Essen
  • in der Freizeitgestaltung (Sightseeing etc.)

Mit 8.000 Euro inklusive aller Flüge bin ich einmal um diesen Planeten gereist. Mit meinen Tipps kannst du das auch! Plane deine eigene große Reise besser und stelle dich auf das ein, was auf dich zukommt.

Wenn du gerne noch etwas in die Themen Solo Traveling, Langzeitreisen oder Low Budget Traveling eintauchen möchtest, empfehle ich dir folgende Artikel:

SOLO TRAVELING

WARUM MANCHMAL ALLES SCHEIßE IST

LOW BUDGET TRAVELING

LOW BUDGET TRAVELING

TRAVEL HACKS

ROUND THE WORLD TICKET FAST UMSONST?