Als halbe Deutsche und da ich in der Nähe von Frankfurt aufgewachsen bin, hat es mich meistens eher aus Deutschland weggezogen. Vier Jahre bestand Barbaralicious bereits, als ich meinen ersten Blogpost über meine Heimatstadt geschrieben habe. Es werden bestimmt noch einige Posts kommen.

p

Fakten über Deutschland

Deutschland ist das Land mit den meisten Einwohnern in Westeuropa und eine der führenden Wirtschaftsnationen der EU..

Berlin ist die Hauptstadt und der Regierungssitz des Landes. Als Bundesrepublik ist Deutschland in 16 Bundesländer unterteilt. Jeder Staat ist dafür verantwortlich, seine eigenen Richtlinien und Gesetze in bestimmten Bereichen wie Bildung und Kultur zu erlassen.

Deutschland hat neun direkte Nachbarn: Dänemark im Norden, die Niederlande und Belgien im Nordwesten, Frankreich und Luxemburg im Westen, Österreich und die Schweiz im Süden und die Tschechische Republik und Polen im Osten.

Das Land ist bekannt für seine Autos, Kulturmuseen, die besten Biere der Welt und eine große Auswahl an Brot.

Informationen über die Ein- und Ausreise

Die Einreise nach Deutschland ist in der Regel ein sehr unkompliziertes Verfahren. Wenn du aus einem anderen Schengen-Land kommst, kannst du einfach mit deinem Personalausweis einreisen.

Wenn du aus einem Land außerhalb des Schengen-Raums bist, benötigst du ein Schengen-Visum. Damit kannst du in der Regel drei Monate lang während eines Zeitraums von 180 Tagen im Schengen-Raum bleiben. Danach musst du den Schengen-Raum für drei Monate verlassen, bevor du ein weiteres Schengen-Visum beantragen kannst. Solltest du in Europa bleiben wollen, kannst du die drei Monate in Ländern wie Rumänien oder Bulgarien verbringen, die noch nicht Mitglied des Schengener Abkommen sind.

q

Sicherheit in Deutschland

Deutschland ist grundsätzlich ein sicheres Land, und obwohl es in Deutschland Kriminalität gibt, ist sie zum Glück nicht weit verbreitet. Im Normalfall kannst du dich Tag und Nacht bewegen, ohne dir Sorgen zu machen. Du solltest dich aber dennoch immer erkundigen, welche Gegenden die sichersten sind und wo du mehr Vorsicht walten lassen solltest.

Geld und Währung in Deutschland

Deutschland liegt in der Eurozone und hat damit den Euro. Ein Euro wird in 100 Eurocents oder einfach Cents aufgeteilt. Der Wechselkurs schwankt, aber im Moment sind 1,15 Euro etwa 1 US-Dollar wert.

Visa und Mastercard werden in Deutschland akzeptiert. Du kannst auch American Express und Diners Club Kreditkarten verwenden, aber diese werden weniger häufig akzeptiert. Mach dich aber darauf gefasst, dass in Deutschland immer noch vorwiegend mit Bargeld bezahlt wird. Kleine Läden oder Cafés akzeptieren sehr häufig keine Kreditkarte.

The Frankfurt Guide for Digital Nomads

Frankfurt Guide for Digital Nomads

Live Like a Local

Du suchst noch nach einem coolen Spot für digitale Nomaden in Europa? Dann solltest du dir Frankfurt nicht entgehen lassen!

Newsletter

Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu sein! So erfährst du als erster von neuen Blogposts, Büchern und Produkten. Und eines verspreche ich dir: Langweilig wird es garantiert nicht!

Jerusalem – Israel für digitale Nomaden

DESTINATIONEN FÜR DIGITALE NOMADEN

RUMÄNIEN

Rio de Janeiro – Brasilien für digitale Nomaden

DESTINATIONEN FÜR DIGITALE NOMADEN

UNGARN

Spanien für digitale Nomaden

DESTINATIONEN FÜR DIGITALE NOMADEN

SPANIEN