Mein schönster Sonnenuntergang – Cabarete in the Dominican Republic

von | 12/07/17 | Reisen | 2 Kommentare

Was gibt es Schöneres als einen Sonnenuntergang über dem Meer?

Ich liebe Sonnenuntergänge! Ich kann einfach nicht genug davon kriegen und finde Fotos davon einfach wunderbar! Wahrscheinlich haben sie auch dazu beigetragen, dass ich überhaupt digitale Nomadin geworden bin. Denn so kann ich mir die schönsten „Sunset Spots“ einfach zum Arbeiten aussuchen…

Daher habe ich mir auch überlegt, dir in einer Serie meine schönsten Sonnenuntergänge zu zeigen und obendrauf auch noch die von je fünf Reisebloggern!

Hier geht es zu Teil 2: Sonnenuntergang in Angkor!

Einer meiner schönsten Sonnenuntergänge: Cabarete in der Dominikanischen Republik!

Ich weiß noch wie ich mit einem Freund den Strand entlang gelaufen bin und er sagte „Nichts mit Sonnenuntergang heute! Man sieht ihn gar nicht vom Strand!“. Ich bestand aber drauf, weiterzugehen, weil ich das Gefühl hatte, dass man von der anderen Seite doch einen guten Blick hat.

Keine 10 Minuten später war der Himmel ein Meer aus Gold, Rosa und zartem Blau!

Ich glaube, das war sogar der einzige Sonnenuntergang in Cabarete, den ich vom Strand aus gesehen habe. Und er war unvergesslich!

 

Als digitaler Nomade in Cabarete

Ich habe sechs Wochen in Cabarete verbracht und von dort gearbeitet. Wenn auch du an diesem Ort leben und arbeiten möchtest, schau mal in meinen Cabarete Guide for Digital Nomads. Darin habe ich dir alle nötigen Informationen zusammengefasst, damit du einen ganz leichten Start in deine Zeit in Cabarete hast!

Du bist auch ein Fan von Sonnenuntergängen?

Weil ich selbst so einige tolle Sonnenuntergänge gesehen habe und sich viele Reiseblogger auf meinen Aufruf gemeldet haben, ihren schönsten Sonnenuntergang auf Barbaralicious zu teilen, habe ich mich entschlossen, eine Serie daraus zu machen! Hier kommen die ersten fünf Reiseblogger mit ihrem schönsten Sonnenuntergang:

Chris von Weltreise Blog und Backpacker-Info-Portal: In Asien habe ich die schönsten Sonnenuntergänge erlebt!

Wenn ich mir meine schönsten Sonnenuntergänge anschaue, dann gibt es schon einen klaren Trend in Richtung Asien. Thailand und Bali bietet wundervolle Sonnenuntergänge, aber es gibt auch andere Länder in Südostasien, die nicht an Schönheit geizen. Diesen Schnappschuss habe ich in Kep (Kambodscha) gemacht. Herraussticht natuerlich die riesen Krabbe, die mehr oder weniger ein Wahrzeichen für Kep ist.

Erstaunlicherweise wissen nicht viele, dass Kambodscha auch ein paar schöne Inseln hat und planen nur Zeit für die Hauptattraktionen (Angkor Watt, Killing Fields, …). Egal wie oft man Sonnenuntergänge gesehen hat, so richtig sattsehen kann man sich nie. Ich stell die Frage mal in Raum, da ich sie für mich nicht wirklich beantworten kann. Was bedeutet ein Sonnenuntergang für dich? Urlaub? Strand? Romantik? Entspannung?

Über Chris, Weltreise Blog und Backpacker Info-Portal

Mein Name ist Chris (30), ich betreibe einen Weltreise Blog und ein Backpacker Info-Portal. Ich war auf meiner ersten Weltreise 15 Monate lang in der Welt unterwegs und befinde mich derzeit auf meiner 2ten Weltreise als Digital Nomade für 5 Jahre+.

Josephine von Little Discory Girl: Mauritius hat mich täglich mit den schönsten Sonnenuntergängen beschenkt!

Oh Gott, die Wahl fiel mir wirklich nicht leicht meinen „schönsten Sonnenuntergang“ herauszusuchen. Auf meinen Reisen habe ich einfach schon viel zu viele gesehen. Irgendwie hat jeder etwas besonderes an sich. Sei es die Stimmung währenddessen, die Farben, das Wetter, der Ort, … ich habe mich schlussendlich einfach für meinen ersten spontanen Einfall entschieden: Mauritius, 2016.
Hier war einfach JEDEN TAG ein wunderschöner Sonnenuntergang – und jedes Mal sah er anders dabei aus, einfach nur faszinierend.

Über Josephine und Little Discovery Girl

Ich heiße Josephine und ich führe seit über 4 Jahren voller Leidenschaft meinen Reise, Fashion & Lifestyle Blog ‚Little Discovery Girl‚ sowie meinen Instagram-Account @Littlediscoverygirl. Das Reisen war schon immer eine große Leidenschaft von mir, es gibt für mich nichts schöneres als die Ecken unserer wunderschönen Erde zu erkunden – und meine Erfahrungen in Form von Fotos und Berichten an meine Leser weiterzugeben. Die Fotografie ist meine zweite große Leidenschaft – daher passt das Bloggen wirklich perfekt zu mir. 🙂  Aus dem Hobby ist dann Anfang des Jahres mein Job geworden und ich bin immer noch sehr, sehr glücklich damit!

Sandra und Chris von See you on the flipside: Der perfekte Sonnenuntergang in Laos!

Das Bild von diesem Sonnenuntergang entstand im März diesen Jahres in Laos. Die Insel Don Det ist eine der 4000 Inseln und liegt mitten im Mekong. 7 Tage haben wir in einer einfachen Bambushütte für nicht einmal 7€ die Nacht verbracht, und von der Hängematte aus das treiben auf dem lebendigen Mekong beobachtet. Die Insel ist sehr klein, so dass wir einmal am Tag einen Spaziergang zum anderen Ende gemacht haben um entweder beim Inder zu essen oder die  leckeren Bananenpfannkuchen zu naschen. Über eine  Brücke erreicht man die Nachbarinsel Don Khon, hier gibt es einen sehr schönen Wasserfall dieser kostet ein wenig Eintritt aber dafür bekommt man den zweitgrößten Wasserfalls Asien zu sehen, schon in der Trockenzeit ein beeindruckender Anblick. Ansonsten kann man Kajak fahren, mit viel Glück die extrem seltenen Iriwadidelfine beobachten oder die Insel mit dem Fahrrad erkunden. Seit ihr schon mal mit einem lockeren Lenker gefahren? Also wir schon und das ist echt nicht einfach und auch ziemlich gefährlich – also das Fahrrad lieber zweimal kontrollieren ;-). Für uns war das seit Dezember der erste Ort an dem wir so richtig zur Ruhe kommen konnten und haben die Zeit auf Don Det sehr genossen, denn wenn man sich nicht gerade im Tourizentrum aufhält ist hier wirklich nicht viel los.

Über Sandra, Chris und See you on the flipside

Wir, Sandra und Chris sind seit Dezember 2016 auf Weltreise und berichten auf unserem Reiseblog www.seeyouontheflipside.de über unsere Erlebnisse. Ermöglicht wird uns die einjährige Auszeit durch ein Sabbatjahr. 

 

Sabine von Ferngeweht: Sonnenuntergänge in dramatischen Farben in Indonesien!

Die besten Sonnenuntergänge habe ich bislang in Indonesien erlebt. Fast jeden Abend geht die Sonne in den dramatischsten Farben unter – und da man sich in Indonesien meist in der Nähe des Meeres aufhält, kommen die tollen Spiegelungen des Wassers noch hinzu und ergeben zusammen das perfekte Foto. Dieses Bild entstand auf Gili Air, einer kleinen Insel vor Lombok. Jeden Abend gegen 18 Uhr treffen sich alle Inselbesucher in der Sunset-Bar, um bei Bier und Cocktail den Sonnenuntergang zu bestaunen. Viel mehr gibt es ja auch auf den Gilis nicht zu tun, daher war der Sundowner – neben dem Schnorcheln im glasklaren Wasser – eines der Highlights des Tages. Anschließend ging es zu Fuß in das nächste Strandrestaurant, wo schon der frische Fisch auf dem Grill brutzelte und wir unter dem Sternenhimmel unser Essen genießen konnten.

Über Sabine und Ferngeweht

Sabine schreibt auf Ferngeweht über ihre Reisen in alle Welt – immer selbstorganisiert und meistens in die Natur.


Nicole von Passenger X: Der Sehnsuchtsort Grönland bietet unglaubliche Sonnenuntergänge!

Mein bisher schönster Sonnenuntergang? Das war eindeutig im eisigen Grönland.

Ein paar Tage hatten wir schon in unserer ersten Station Kangerlussuaq, im Südwesten Grönlands verbracht. Dort scheint die Sonne Anfang August auch noch in der frühen Nacht. Ein wirklich merkwürdiges Gefühl. Moschusochsen, Rentiere und das Inlandeis hatten wir schon gesehen, doch es kam noch besser. Mit einem kleinen 28-Mann-Flugzeug flogen wir weiter nach Ilulissat – meinem ganz persönlicher Sehnsuchtsort, wie ich heute weiß. Schon der Flug ist spektakulär, fliegt man in Grönland schließlich tief genug, um das Land in aller Ruhe von oben betrachten zu können. Karg ist die Landschaft, hügelig und immer wieder von Eis überzogen. Angekommen in Ilulissat, sind wir noch am ersten Abend zum Eisfjord gelaufen. Atemberaubend! Wirklich atemberaubend.

Egal, wie schön du es dir ausmalst, glaube mir die Realität ist noch besser.

Kilometerlang erstreckt sich dieser türkisfarbene Fluss aus Eisbrocken. Auch wenn die Sonne scheint, weht dir von vorn immer eisig kühle Luft entgegen. Es ist unglaublich still. Hier hörst du keine Autos, keine Flugzeuge, nur Stille. Ab und an wird diese unterbrochen, von einem lauten Krachen. Irgendwo in einem dieser vielen Eisbrocken ist ein Riss entstanden.

Ilulissat ist für grönländische Verhältnisse städtisch. Im Sommer ziehen Buckelwale an der Küste vorbei. Wer großes Glück hat, sieht sie wie wir mit bloßem Auge von Land aus.

Und als wäre das nicht schon genug, kommt noch ein Anblick hinzu, den ich so noch nirgends wo anders genießen konnte: das Schimmern der gefrorenen Giganten in der untergehenden Sonne. Dahinter färbt sich der Himmel an einem Abend in ein Blau-Rosa-Gemisch, an einem anderen Abend leuchtet er in einem tiefen Orange. Ja, ich weiß, das klingt unheimlich kitschig. Und genau das ist es auch: kitschig schön, der Sonnenuntergang in Grönland, Ilulissat.

Über Nicole und Passenger X

Nicole ist die Bloggerin hinter PASSENGER X. Dem Blog, für alle, die das Hier und Jetzt genießen, sich zeitgleich aber auch nach dem Woanders sehnen. Ganz sicher, dieses Gefühl kennt ihr auch, oder? Wer noch mehr vom Sehnsuchtsland Grönland sehen will oder von Nicoles Reiseabenteuern lesen möchte, der klickt einfach auf PASSENGER X. Übrigens findest du dort auch eine spannende Sabbatical Interviewreihe.

Du stehst eher auf Videos? Auch kein Problem, PASSENGER X findest du auch auf Youtube. Fotofans freuen sich sicher über PASSENGER X auf Instagram und auch über Facebook könnt ihr folgen.

Deine Barbara

Mit nur 8000 Euro einmal um die Welt?
Trag hier deine E-Mail-Adresse ein und lies sofort in meinen detaillierten Bericht über alle meine Ausgaben auf Weltreise rein und freue dich über weitere Geschenke!
Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Liste von Barbaralicious verwendet! Du wirst keine Spams bekommen und kannst dich jederzeit wieder abmelden.

EUROPA

HELSINKI AN EINEM TAG

LATEINAMERIKA

7 MAYA-RUINEN IN MEXIKO UND GUATEMALA

ASIEN

ANGKOR WAT