fbpx

„ Weit weg und ganz nah “ von Jojo Moyes

Jess Thomas hat alles andere als ein leichtes Leben. Sie hat sich von ihrem Mann getrennt und zieht nun die gemeinsame Tochter Tanzi und seinen Sohn Nicky allein auf. Zu allem übel steuert er keinen Cent zu ihrem Leben bei. Deswegen hat sie mehrere Jobs. Dennoch reicht es nur geradeso zum Überleben und Geldsorgen prägen jeden ihrer Tage.

Tanzi liebt nichts mehr als die Mathematik. Und die einzige Möglichkeit, sie auf eine Privatschule zu schicken, auf der sie nicht gemobbt, sondern ihrem Talent entsprechend gefördert werden würde, ist, nach Schottland zu fahren und sie an einer Matheolympiade teilnehmen zu lassen. Verschiedene Zwischenfälle sorgen dafür, dass Jess mit ihrer kleinen Familie im Auto des erfolgreichen Geschäftsmannes Ed Nicholls landet, für den sie normalerweise das Ferienhaus putzt.

Dieser erlebt selbst nicht seine besten Tage. Eine Klage wegen Insiderhandels droht, seine Karriere und sein Leben zu zerstören.

Es kommt zu einer ereignisreichen Fahrt von der britischen Küste nach Schottland, bei der sich die Protagonisten langsam näher kommen.

 

„ Weit weg und ganz nah “ folgt den anderen Bestesellern von Jojo Moyes dahingehend, dass die Protagonistin nicht wie andere Protagonistinnen in Liebesromanen ist. Es ist keine junge Frau, die ihre akademische Karriere erfolgreich gemeistert hat, in Sachen Liebe hingegen völlig erfolglos war. Die Protagonistinnen von Jojo Moyes sind zwar auch jung und suchen nach der großen Liebe, aber sie arbeiten eher in einem Kaffeehaus oder eben – wie Jess – als Putzfrau und kommen aus ärmlichen Verhältnissen. Aber vor allem haben sie ein riesengroßes Herz.

Ich habe diese Liebesgeschichte als Hörbuch gehört. Wahrscheinlich war es auch gar nicht so schlecht, nicht lesen zu müssen, denn ich hatte mehr als nur einmal Tränen in den Augen. „ Weit weg und ganz nah “ ist nicht klischeehaft, nicht kitschig. Es ist einfach eine romantische Geschichte, die auf diese oder ähnliche Weise jedem von uns geschehen könnte und uns alle lehrt, das Gute im Menschen zu suchen.

Kennst du Jojo Moyes und ihre Romane? Bist du genauso begeistert von ihr wie ich?

 

IMG_0246

„Seelen“ von Stephenie Meyer

Ich habe „Seelen“ nur durch Zufall entdeckt. Da ich von den Büchern der Twilight-Saga positiv überrascht war (ich hatte erst die Filme gesehen, die ich nicht sonderlich gut fand), dachte ich, dass mir dieses Buch sicherlich auch gefallen würde.

Ich habe es gekauft, ohne eine Inhaltsangabe zu lesen und habe einfach angefangen zu lesen. Ich habe selten ein Buch so verschlungen wie dieses! Es ist spannend, emotional und gleichzeitig aber gar nicht kitschig. Die Wendungen sind gut und die Informationen gut portioniert. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Und es ist definitiv nicht nur für SciFiFans…

Kurz ein paar Worte zum Inhalt:

Die Erde wurde von außerirdischen „Parasiten“ namens Seelen eingenommen. Sie nutzen die Menschen als Wirte. Dabei, so sollte es zumindest sein, verdrängen sie die Menschen. Sie bewohnen ihre Wirte, bis sie an einem natürlichen Tod sterben. Danach werden die Seelen in einen neuen Wirt verpflanzt.

Melanie Stryder ist eine von wenigen Menschen, die den Seelen entkommen konnten, und lebt mit ihrem Bruder und ihrem Freund im Untergrund. Als sie von den Seelen geschnappt wird, tut Melanie alles, um die Seele, die nun in ihrem Körper lebt, aus ihren Erinnerungen fern zu halten, um ihren Bruder und ihren Freund vor dem gleichen Schicksal zu bewahren. Denn anders als bisherige Wirte von anderen Planeten, können sich die Menschen vor ihrem völligen Untergang schützen, wenn ihr Charakter stark genug ist.

Mehr verrate ich nicht, weil es wirklich spannend ist!!!!

Viel Spaß beim Lesen :)

 

IMG_0246

UNVERBINDLICHE WARTELISTE

Melde Dich 100 % unverbindlich zur Warteliste von Werde InstaPro! an. 

Vergiss nicht, deine E-Mail-Adresse im nächsten Schritt zu bestätigen.

Noch ein Schritt... Öffne JETZT Dein E-Mail-Postfach und bestätige Deine Anmeldung!

Anmeldung zum Newsletter!

Du zweifelst noch, ob B Translator das Richtige für dich ist? Dann melde dich doch erstmal zum Newsletter an und hol dir meine Tipps und Tricks für den Start als freiberuflicher Übersetzer!

 

You have Successfully Subscribed!

Online Course Cover Dein Weg in die Freiheit

UNVERBINDLICHE WARTELISTE

Melde Dich 100 % unverbindlich zur Warteliste von Dein Weg in die Freiheit an. 

Vergiss nicht, deine E-Mail-Adresse im nächsten Schritt zu bestätigen.

Noch ein Schritt... Öffne JETZT Dein E-Mail-Postfach und bestätige Deine Anmeldung!

Melde dich zum Newsletter von Barbaralicious an!

Melde dich zu meinem Newsletter an, in dem ich dich über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin informiere! Für dich gibt es dafür das StarterKit, um ortsunabhängig zu arbeiten und ein paar weitere Geschenke obendrauf. Außerdem verpasst du so keinen neuen Blogpost, kein neues E-Book oder wohin mich meine Reisen bringen. Langweilig wird es sicher nicht!

Du hast dich erfolgreich zum Newsletter angemeldet