Ist dir das auch schon mal passiert? Du musst noch einen ganz dringenden Anruf erledigen … Du bist in einer Situation, die du unbedingt festhalten möchtest … Du brauchst ganz dringend einen Routenplaner, um den Weg zurück ins Hotel zu finden … Du bist im letzten Kapitel eines spannenden E-Books … Aber dein Akku ist leer!

Kein Anruf! Keine Fotos! Kein Routenplaner! Kein E-Book!

Gerade heutzutage, wo Handys doch so viele nützliche Funktionen haben und nicht mehr nur telefonieren und SMS schreiben können, passiert es nicht selten, dass der Akku innerhalb von Stunden wieder leer ist. Und das geschieht natürlich nicht, wenn man das Handy eigentlich gar nicht bräuchte und es vielleicht nicht einmal bemerken würden. Nein. Das Handy ist immer leer, wenn man es unbedingt braucht. Damit mir das nicht mehr passiert, habe ich schon seit einiger Zeit nicht nur in meiner Reisetasche, sondern auch in meiner normalen Handtasche eine Powerbank. Eine Powerbank ist wie ein externer Akku. Man lädt ihn ganz normal an der Steckdose auf. Bei meiner dauert das etwa 90 Minuten. Danach kann ich sie an jedes mobile Endgerät anschließen, um es wieder aufzuladen: mein Handy, mein Tablet, meinen E-Book Reader, … Es gibt sie in verschiedenen „Größen“. Meine hat nur 2600 mAh. Das reicht um mein iPhone einmal voll und mein iPad ein kleines bisschen aufzuladen. Danach muss ich die Powerbank wieder an die Steckdose!

UPDATE: Mittlerweile habe ich eine Powerbank mit 10.000 mAh. Jetzt kann ich mein iPhone viermal laden und sogar zwei Geräte parallel mit Strom versorgen.

Je mehr Leistung die Powerbank hat, desto größer ist sie

Dementsprechend finde ich so eine kleine, leichte für die Handtasche alles andere als schlecht! Wer aber gerne mehr möchte: mit 10000 mAh kann man ein Handy etwa viermal laden oder zweimal ein Tablet.

Ich kann dir nur raten, dir eine Powerbank anzuschaffen. Vor allem wenn du länger auf Reisen bist und weißt, dass du nicht immer eine Möglichkeit haben wirst, deine mobilen Endgeräte zu laden. Die Powerbank hilft dir wirklich in unzähligen Situationen aus der Patsche.

In welcher Situation musstest du ungewollt auf dein Handy oder ein anderes Gerät verzichten?

 

IMG_0246