Vietnam für digitale Nomaden

von | 04/08/18 | Destinationen | 0 Kommentare

Vietnam ist ein super Land für digitale Nomaden. Ein großer Minuspunkt für mich ist jedoch die Internetgeschwindigkeit. Wenn du darauf nicht so stark angewiesen bist, kannst du aber die quirligen Großstädte Saigon oder Hanoi oder die Beach Towns Da Nang oder Hoi An in vollen Zügen genießen.

p

Fakten über Vietnam

Vietnam ist ein langes, schmales Land in Form des Buchstaben S. Es liegt in Südostasien am östlichen Rand der Halbinsel Indochina. Seine Nachbarn sind China im Norden und Laos und Kambodscha im Westen. Das Südchinesische Meer liegt im Osten und Süden. Die Berge der Annam Cordillera erheben sich über den größten Teil der Westseite Vietnams, während eine 1.600 Kilometer lange Küste den Osten dominiert.

Während des Zweiten Weltkriegs übernahm Japan kurzzeitig die Kontrolle, und als der Krieg mit der Niederlage Japans 1945 endete, erklärte Ho Chi Minh, der Führer der vietnamesischen Kommunistischen Partei, Vietnam zu einer unabhängigen Nation. Französische Versuche, Vietnam zurückzuerobern, führten zum Krieg mit den kommunistischen Vietnamesen, genannt Viet Minh. Der Kampf endete 1954 mit der Teilung des Landes in den kommunistischen Norden und den nicht-kommunistischen Süden Vietnams.

1973 begann ein „dritter“ Vietnamkrieg – eine Fortsetzung des Krieges, der eigentlich zwischen Nord- und Südvietnam stattfand, aber ohne nennenswerte Beteiligung der USA. Es endete mit dem kommunistischen Sieg im April 1975.

Informationen zur Ein- und Ausreise

Um nach Vietnam einzureisen, brauchst du einen gültigen Reisepass mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit und ein vietnamesisches Visum, ein Visumbefreiungsdokument oder ein schriftliches Genehmigungsschreiben für ein Visum bei der Einreise. Letzteres habe ich gemacht und es hat wunderbar funktioniert. Du erhältst ein Visum oder ein Visumbefreiungsdokument bei einer vietnamesischen Botschaft oder einem Konsulat, bevor du nach Vietnam reist.

Wenn du mehrmals nach Vietnam einreisen möchtest, brauchst du ein Multiple Entry Visa. Andernfalls musst du jedes Mal ein neues Visum beantragen.

q

Sicherheit

Vietnam ist ein relativ sicheres Land für Besucher, auch für allein reisende Frauen. In Anbetracht der jüngsten Geschichte des Landes sind viele Touristen, vor allem Amerikaner, angenehm überrascht von der herzlichen Gastfreundschaft, die ausländische Reisende erhalten. Allerdings nimmt die Kleinkriminalität zu, sollte aber kein Problem darstellen, wenn man Vorsichtsmaßnahmen trifft. Das größte Problem wirst du wahrscheinlich mit aufdringlichen Verkäufern und Bettlern haben.

Geld

Die Währung in Vietnam heißt Dong (VND). Am besten kannst du auch hier einfach am Automaten Geld abheben. Andernfalls gibt es natürlich auch die Möglichkeit Geld zu wechseln. Das musste ich einmal tun, als ich für die Bezahlung eines chinesischen Visums US-Dollar brauchte. Die Gebühren waren recht hoch, sodass ich davon eher abraten würde.

WLAN

Internet und WLAN sind in ganz Vietnam weit verbreitet. Etwa 98% der Hotels und Pensionen haben WLAN, nur in sehr abgelegenen Orten (wie Nationalparks) gehört es nicht zum Standard. WLAN ist fast immer kostenlos. Auch viele Cafés und Restaurants haben WLAN. Die Verbindungsgeschwindigkeiten sind meistens bestenfalls als ok zu bezeichnen. Es gibt auch Internetcafés, die zwischen 3000 und 8000 VND pro Stunde kosten.

Vietnams durchschnittliche Internetgeschwindigkeit lag mit nur 5,1 Megabit pro Sekunde auf Platz 64 weltweit und im asiatisch-pazifischen Raum eher am Ende der Rangliste.

Mobiles Internet

Du kannst direkt am Flughafen eine vietnamesische SIM-Karte kaufen. Andernfalls findest du welche in jedem Telefonladen oder an einem Kiosk. Die häufigsten Netzwerke sind Viettel Mobile, MobiFone und Vinaphone.

Eine Prepaid-SIM sollte nicht mehr als 100.000 VND (5 USD) kosten.

MiFi

Eine andere Möglichkeit ist ein MiFi-Gerät, mit dem du dir dein WLAN selbst kreierst. Ich habe GlocalMe getestet und empfand es als eine Bereicherung meines Reiseequipments. Neben der Hauptfunktion als mobiler Router mit eigenen Paketen kannst du auch bis zu zwei SIM-Karten in das Gerät stecken (sehr gut, wenn du mit mobilen Tans arbeitest, auf deiner Nummer erreichbar sein möchtest oder die sozialen Netzwerke mit Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzt) oder es als Powerbank mit  6000 mAh nutzen.

Vietnam für digitale Nomaden

Wenn du einen Monat oder länger bleibst, lohnt es sich, ein Haus oder eine Wohnung zu mieten. Das kannst du einfach nach deiner Ankunft erledigen. Die Preise beginnen bei 300 USD pro Monat, aber mit etwas Glück kannst du auch einen günstigeren Ort finden.

Cyclos, oder Fahrradrikschas, gibt es in vielen Städten, obwohl sie teilweise verboten sind. Fahrer neigen dazu, unverschämt hohe Summen zu verlangen. Handeln gehört hier zum Alltag. Steig also nicht ein, bevor du einen fixen Preis ausgemacht hast.

Xe om sind Motorradtaxis, die in vielen Städten unterwegs sind. Wie bei den Cyclos, kannst du einen Preis aushandeln, bevor du aufsteigst. Du kannst aber auch Grab Moto nutzen. Da ist der Preis zwar fest, aber es ist auch einfacher zu verwenden.

Taxis sind in den großen Städten verfügbar, obwohl die Fahrer möglicherweise zögern, Taximeter zu benutzen, und diese auch manchmal manipuliert sind, um mehr abzukassieren. Wenn du dir nach einer langen Flugreise den Stress sparen willst, kannst du bei deiner Unterkunft ein Shuttle buchen oder auch hier einfach Uber nutzen.

Das Land verfügt über eine der vielfältigsten, köstlichsten und gesündesten Küchen der Welt. Die Hauptbestandteile der vietnamesischen Küche sind Reis und seine Derivate, Fischsauce und Gemüse. Dank des tropischen Klimas in Vietnam, der langen Küste und der gigantischen Bergkette ist Vietnam mit zahlreichen Pflanzenarten gesegnet.

Coworking Spaces

 

The Hive

Ich war mit meiner Mitgliedschaft bei The Hive in District 2 sehr zufrieden. Sie haben nicht nur einen schönen und gemütlichen Space mit einem Dach, auf dem man sich bei Sonnenuntergang oder wann immer man eine Pause braucht, ausruhen kann, sondern sie haben auch eine großartige Community, die mich sofort willkommen geheißen hat.

DreamPlex

Schafft eine Community für professionelle Zusammenarbeit, gegenseitige Unterstützung und für Ideenaustausch. Veranstaltungen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der wachsenden Community.

CirCO Coworking Space

Ein Space von Unternehmern, für Unternehmer. Der Ort wird von Viet Youth Entrepreneurs (VYE) – einem führenden Community-Builder – betrieben. VYE wurde 2011 von einer Gruppe von Stanford-Studenten gegründet und organisiert verschiedene Bildungs- und Unterstützungsprogramme, um das Wachstum des vietnamesischen Startup-Ökosystems zu fördern.

 

 

Blogposts über Vietnam

Während ich in Vietnam war, in ich mehrere Mal auf Erkundungstour gegangen. Dabei war ich vor allem in Saigon und zweimal auch in Hanoi. Ich habe aber auch Ausflüge nach Da Lat und Da Nang gemacht. Nach und nach kommen mehr Blogposts dazu. Es bleibt also spannend!

20 wichtige Wörter bzw. Sätze auf Vietnamesisch:

HalloXin chao
JaVang
NeinKhong
Danke!Cam o’n!
BitteXin vui long
Entschuldigung…Xin loi
Wo ist …?O’ dau….?
Mein Name ist …?Toi ten la ….?
Ich spreche kein VietnamesischToi khong noi duoc tieng viet.
Sprechen Sie Englisch?Ban co noi tieng anh khong?
Ich bin Deutsche(r).Toi den tu duc.
Könnten Sie mir helfen?Ban co the giup toi?
Ich brauche …Toi can….
HungerDoi bung
DurstKhat
WasserNuoc
Wie viel kostet?Cai nay bao nhieu?
StrandBai bien
Shopping CenterTrung tam mua sam
KrankenhausBenh vien

Die Zahlen auf Vietnamesisch

1mot
2hai
3ba
4bon
5go
6nam
7sau
8tam
9chin
10muoi
11muoi mot
12muoi hai
13muoi ba
14muoi bon
15muoi lam
16muoi sau
17muoi bay
18muoi tam
19muoi chin
20hai muoi
30ba muoi
40bon muoi
50nam muoi
60sau muoi
70bay muoi
80tam muoi
90chin muoi
100mot tram
1.000mot ngan
1.000.000mot trieu

The Saigon Guide for Digital Nomads

Saigon Guide for Digital Nomads

Live Like a Local

Du suchst nach einem coolen Spot für digitale Nomaden in Südostasien? Dann solltest du dir unbedingt Saigon anschauen!

 

Melde dich zu meinem Newsletter an, in dem ich dich über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin informiere! So verpasst du keinen neuen Blogpost, kein neues E-Book oder wohin mich meine Reisen bringen. Langweilig wird es sicher nicht!

Diese Destinationen für digitale Nomaden könnten dir auch gefallen:

Jerusalem – Israel für digitale Nomaden

DESTINATIONEN FÜR DIGITALE NOMADEN

THAILAND

Rio de Janeiro – Brasilien für digitale Nomaden

DESTINATIONEN FÜR DIGITALE NOMADEN

SINGAPUR

Spanien für digitale Nomaden

DESTINATIONEN FÜR DIGITALE NOMADEN

MALAYSIA