Thailand

In dieser Kategorie findest du alle Beiträge, die mit Zielen in Thailand zu tun haben. Von Wanderungen über einzelne coole Locations oder Festivals, bei denen ich war, bis hin zu Städtetrips. Hier findest du alles, was ich in Thailand so gemacht und erlebt habe.

Viel Spaß beim Stöbern in all meinen Thailand-Blogposts!

Thailand ist ein Land in Südostasien, das an Myanmar, Laos, Kambodscha, Malaysia grenzt. Die größte Stadt ist die Hauptstadt Bangkok, die es mit dem längsten Namen der Welt ins Guinness Buch der Rekorde geschafft hat:

Krung Thep Maha Nakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Yutthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udom Ratchaniwet Maha Sathan Amon Phiman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit

Das Land ist eine konstitutionelle Monarchie mit König Maha Vajiralongkorn als König, der seinen Vater König Bhumibol nach dessen Tod ablöste. Die Königsfamilie und speziell der König werden in Thailand verehrt: In jedem Restaurant, jeder Hotellobby, jedem öffentlichen Gebäude sieht man Fotos von ihnen. Beim Kinobesuch erscheint ein Kurzfilm über den König vor Beginn des eigentlichen Films, bei dem man aufstehen muss. Andernfalls gilt das als Königsbeleidigung.

Abgesehen davon ist Thailand aber für mich eines der schönsten Länder der Welt und es ist für mich wie eine zweite Heimat geworden. Egal ob im Norden, in der Mitte oder im Süden… Egal ob Berge oder Meer… Thailand ist eines von sehr wenigen Ländern, in denen ich mir vorstellen könnte, dauerhaft zu leben.

 

Alle meine Blogposts über Thailand 

Lumphini, Chatuchak & Co. – 5 Parks und Grünanlagen in Bangkok

Lumphini, Chatuchak & Co. – 5 Parks und Grünanlagen in Bangkok

Die Parks und Grünanlagen in Bangkok wie Lumphini und Chatuchak Park sind eine willkommene Wohltat im Großstadtdschungel. Wenn du schon einmal in der thailändischen Hauptstadt warst, weißt du, wie erdrückend sie sein kann. Hupende Autos und Roller sowie die teils...

Geschichten aus Thailand – Rezension

Geschichten aus Thailand – Rezension

Diesen Monat hatte ich eine Kooperation der anderen Art: Ich freue mich, dir heute Geschichten aus Thailand vorstellen zu dürfen. Das Buch beziehungsweise Hörbuch ist im HELLER VERLAG erschienen und von dem mittlerweile verstorbenen Bauingenieur Günther Ruffert...

Koh Samui Sehenswürdigkeiten – Meine Highlights

Koh Samui Sehenswürdigkeiten – Meine Highlights

Im Januar diesen Jahres ging es für mich nach Koh Samui, wo ich mit einem Freund, der ebenfalls digitaler Nomade ist, eine Woche verbracht habe. Die Insel liegt im Golf von Thailand und ist sehr beliebt bei Touristen. Langweilig wird es hier nicht so schnell, dafür...

Chumphon – Von Kaffeeplantagen, einsamen Inseln und Mangroven

Chumphon – Von Kaffeeplantagen, einsamen Inseln und Mangroven

Nach der ITB – der Internationalen Tourismusbörse in Berlin – flatterte eine Einladung der Tourism Authority of Thailand and Thai Airways in eine mir bis dahin unbekannte Region Thailands ins Haus: nach Chumphon und Ranong. Über Ranong habe ich bereits berichtet....

Ranong – Wellness und Inselparadies im Süden Thailands

Ranong – Wellness und Inselparadies im Süden Thailands

Im Mai diesen Jahres ging es für mich auf Einladung der Tourism Authority of Thailand and Thai Airways in eine mir bis dahin unbekannte Region Thailands: nach Chumphon und Ranong. Letzteres grenzt im Westen oben an Myanmar (früher Burma) und unten an die Andamansee....

Numsai Khaosuay Resort Ranong

Numsai Khaosuay Resort Ranong

Nachdem ich auf der diesjährigen ITB – der Internationalen Tourismusbörse in Berlin – mit dem Tourism Board von Thailand ins Gespräch gekommen bin, kam prompt eine Einladung nach Chumphon und Ranong. Dieser bin ich gerne gefolgt, sodass ich Ende April und Anfang Mai...

Rezepte für Thailand-Feeling

Da ich ständig Fernweh nach dem Land des Lächelns habe, koche ich immer mal wieder was Thailändisches. Dabei versuche ich auch immer mal wieder die ganz besonderen Gerichte nachzukochen, die ich früher genüsslich am Strand mit Blick aufs Meer, Sand unter den Füße und dem Rauschen der Wellen im Ohr gegessen habe. Hier sind drei meiner Rezepte für thailändische Gerichte:

Pineapple Fried Rice

Veganes Erdnusscurry

Veggie Thai Pfanne

Das könnte dich auch interessieren

10 Tipps für Thailand-Feeling für Zuhause

Thai-Massage

Kreditkarten für Reisende

Mein Reise-Equipment

Da ich auch immer wieder gefragt werde, wie und mit was ich auf Reisen gehe, habe ich dir noch eine kleine Zusammenstellung der wichtigsten Teile meiner Ausrüstung gemacht:

 

Rucksäcke und Koffer

Mittlerweile habe ich zahlreiche Rucksäcke und Koffer, aus denen ich jeweils für die Reise den passenden wählen kann. Am liebsten reise ich mit meinem Equipment von Osprey. Egal wie kurz oder lang die Reise ist… Einer der Osprey-Rucksäcke passt immer. Auf längeren Reisen habe ich im Moment häufig meinen Osprey Sojourn 60* dabei, meinen größten Koffer, in den ich wirklich alles reinbekomme.

Mein Hauptrucksack ist seit knapp zwei Jahren der Nordace Siena. Der ist mit 19 Litern nicht so riesig, gefällt mir optisch sehr gut und hat allerlei Fächer, auch versteckte, sowie einen USB-Ladeport, was ich sehr praktisch finde.

Dazu nutze ich momentan mit Vorliebe den Elias von Johnny Urban aus recyceletem Altplastik. Der ist zwar klein, aber es geht erstaunlich viel rein und für Tagesausflüge ist das mehr als ausreichend. Außerdem finde ich, er sieht total super aus.

Barbara auf der Aussichtsplattform Michelsberg

 

Kleidung und Schuhe

Unterwegs bin ich mittlerweile vor allem mit Kleidung und Equipment von Decathlon*. Meine Sneakers sind beispielsweise diese hier: Walkingschuhe New Feel*. Die hatte ich auch bei meiner Fototour in Monreal an. Meistens nehme ich ein Paar Sneakers, ein Paar Flip Flops und ein Paar Sandalen mit nach Thailand. Das kommt aber ein bisschen drauf an, wo genau es hingeht, wie lange ich dort bin und was ich so vorhabe.

Sneaker Decathlon

 

Kamera

Ich würde dir außerdem Schutz für dein Handy empfehlen. Ich habe mir einen schönen Kratzer eingefangen, als ich in der Margarethenschlucht unterwegs war. Und das, obwohl mein Handy weder runtergefallen noch irgendwo angestoßen ist. Zumindest nicht bewusst. Daher habe ich nun mit einer Outdoorhülle vorgesorgt: Outdoor Case iPhone*.

Meine Fotos mache ich übrigens mit einer Sony Alpha 6500*. Ich wechsle meistens zwischen meinen zwei Lieblingsobjektiven: einem 10-18mm Weitwinkelobjektiv* und einer 30mm Festbrennweite*. Falls du dich schon gewundert hast, wie ich Fotos von mir mache, obwohl ich viel allein unterwegs bin: Ich habe ein Rollei Stativ*.

 

Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an, um über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin auf dem Laufenden zu bleiben! So verpasst du nie einen neuen Blog-Eintrag, ein neues eBook oder wo mein nächstes Abenteuer uns hinführen wird. Denn es wird nie langweilig werden!