Taunus

In dieser Kategorie findest du alle Beiträge, die mit Zielen im Taunus zu tun haben. Von Wanderungen über einzelne coole Locations oder Fotospots, an denen ich war, bis hin zu Städtetrips. Hier findest du alles, was ich im Taunus so gemacht und erlebt habe.

Viel Spaß beim Stöbern in all meinen Taunus-Blogposts!

Woogtalrunde – Vom Königsteiner Tal zum Dettweiler Tempel

Woogtalrunde – Vom Königsteiner Tal zum Dettweiler Tempel

Königstein im Tanus war über ein Jahrzehnt der Dreh- und Angelpunkt meines Lebens. Denn dort bin ich aufs Gymnasium gegangen. Die Umgebung ist mir also wohlvertraut. Und nachdem ich nun einige Touren im Odenwald, Spessart und sogar Pfälzerwald gemacht habe, fand ich,...

Dettweiler Tempel – Genialer Fotospot & 5 Wanderwege

Dettweiler Tempel – Genialer Fotospot & 5 Wanderwege

Mein lieber Freund Jan hat mir bereits im Frühling von einem genialen Ort für Fotos zum Sonnenaufgang im Taunus erzählt. Der Dettweiler Tempel ist nicht nur ein toller Fotospot, sondern liegt auch nur 10 Minuten mit dem Auto von meinem Zuhause. Das wollte ich mir...

Das Bahá’í-Haus der Andacht von Europa

Das Bahá’í-Haus der Andacht von Europa

Das erste Mal bin ich in Israel mit einem Bahá'í-Tempel in Berührung gekommen. Um genau zu sein, war es auf meinem Tagesausflug nach Haifa, wo sich das Bahá'í-Weltzentrum befindet. Hier in den Hängenden Gärten befindet sich eine Vielzahl an Heiligen Stätten dieses...

Der Drei-Burgen-Weg – Der schönste Rundweg des Taunus

Der Drei-Burgen-Weg – Der schönste Rundweg des Taunus

Königstein im Taunus war über ein Jahrzehnt der Dreh- und Angelpunkt meines Lebens. Denn dort bin ich aufs Gymnasium gegangen. Die Umgebung ist mir also wohlvertraut. Und nachdem ich nun einige Touren im Odenwald, Spessart und sogar Pfälzerwald gemacht habe, fand ich,...

Der Staufen im Taunus – Eine Wanderung, ein Burgstall und ein Schwur

Der Staufen im Taunus – Eine Wanderung, ein Burgstall und ein Schwur

Der Staufen im Taunus war mir schon immer ein Begriff. Klar: Er liegt nur etwa eine Stunde zu Fuß von dem Ort, an dem ich aufgewachsen bin. Aber wie das so oft der Fall ist, habe ich viele Destinationen auf der ganzen Welt erkundet. Nur meine Heimat kannte ich nicht...

Mein Reise-Equipment

Da ich auch immer wieder gefragt werde, wie und mit was ich auf Reisen gehe, habe ich dir noch eine kleine Zusammenstellung der wichtigsten Teile meiner Ausrüstung gemacht:

 

Rucksäcke und Koffer

Mittlerweile habe ich zahlreiche Rucksäcke und Koffer, aus denen ich jeweils für die Reise den passenden wählen kann. Am liebsten reise ich mit meinem Equipment von Osprey. Ob ein verlängertes Wochenende oder ein Tagesausflug… Einer der Osprey-Rucksäcke passt immer.

Mein Hauptrucksack ist seit knapp zwei Jahren der Nordace Siena. Der ist mit 19 Litern nicht so riesig, gefällt mir optisch sehr gut und hat allerlei Fächer, auch versteckte, sowie einen USB-Ladeport, was ich sehr praktisch finde.

Dazu nutze ich momentan mit Vorliebe den Elias von Johnny Urban aus recycletem Altplastik. Der ist zwar klein, aber es geht erstaunlich viel rein und für Tagesausflüge ist das mehr als ausreichend. Außerdem finde ich, er sieht total super aus.

Barbara auf der Aussichtsplattform Michelsberg

 

Kleidung und Schuhe

Unterwegs auf meinen Touren bin ich vor allem mit Kleidung und Equipment von Decathlon*. Meine Sneaker sind beispielsweise diese hier: Walkingschuhe New Feel*. Die hatte ich auch bei meiner Fototour in Monreal an. Auch für Wanderungen mag ich meine Schuhe von Decathlon: Wasserdichte halbhohe Wanderschuhe*. Neben Wanderausrüstung findest du dort auch Ausrüstung sowie Kleidung und Schuhe für alle möglichen sportlichen Akitvitäten. Ich finde das wirklich praktisch und bin dort Stammkäuferin.

Sneaker Decathlon

 

Kamera

Ich würde dir außerdem Schutz für dein Handy empfehlen. Ich habe mir einen schönen Kratzer eingefangen, als ich in der Margarethenschlucht unterwegs war. Und das, obwohl mein Handy weder runtergefallen noch irgendwo angestoßen ist. Zumindest nicht bewusst. Daher habe ich nun mit einer Outdoorhülle vorgesorgt: Outdoor Case iPhone*.

Meine Fotos mache ich übrigens mit einer Sony Alpha 6500*. Ich wechsle meistens zwischen meinen zwei Lieblingsobjektiven: einem 10-18mm Weitwinkelobjektiv* und einer 30mm Festbrennweite*. Falls du dich schon gewundert hast, wie ich Fotos von mir mache, obwohl ich viel allein unterwegs bin: Ich habe ein Rollei Stativ*.

 

The Frankfurt Guide for Digital Nomads

Frankfurt Guide for Digital Nomads

Live Like a Local

Du suchst noch nach einem coolen Spot für digitale Nomaden in Europa? Dann solltest du dir Frankfurt nicht entgehen lassen!

Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an, um über mein Leben auf Reisen und als digitale Nomadin auf dem Laufenden zu bleiben! So verpasst du nie einen neuen Blog-Eintrag, ein neues eBook oder wo mein nächstes Abenteuer uns hinführen wird. Denn es wird nie langweilig werden!